Seiten:

Adventskalendertürchen Nr. 1

Hey ihr lieben!
Heute gibt es das erste Türchen und somit auch den ersten Preis zu gewinnen. Und zwar hat der Drachenmond Verlag dieses tolle Hörspiel zur Verfügung gestellt:
(aufs Foto klicken für mehr Infos)
Um was geht's?


„Den Job machst du jedenfalls schlecht!“, wirft der dreizehnjährige Julius seinem Jungel vor, als er siebzehn Tage nach dem schweren Unfall die Faxen dicke hat. In der Tat. Jungel ist Julius’ Schutzengel. Er hat nicht aufgepasst, und nun steht sein Schützling vor diesem großen Tor, und es ist nicht klar, wie es weitergeht. 

Die "Adventsgeschichte von A bis Z" ist ein dialogisches Stück für Jugendliche (und Erwachsene), die sich in der Vor-Weihnachtszeit Gedanken über die Welt und Gott machen: eingebettet in eine dramatische Rahmenhandlung, kommt ein Junge mit seinem Schutzengel ins Gespräch. Zum Zeitvertreib reden, blödeln, streiten und philosophieren die beiden über Belangloses und Tiefschürfendes: Zu jedem Buchstaben des Alphabets kann Julius sich ein Thema aussuchen. 24 Tage dauert es, bis er endlich weiß, wo es lang geht.
(Quelle: Drachenmond Verlag)

Ich bedanke mich ganz herzlich beim Drachenmond Verlag für die Unterstützung!

So, um diesen Preis gewinnen zu können, müsst ihr lediglich eine kleine Frage beantworten und zwar als Kommentar darunter:

Habt ihr ein spezielles Buch, das ihr jedes Jahr zu Weihnachten lest?

Kommentare:

  1. Nein, ich habe kein spezielles Buch für die Weihnachstzeit - aber das genannte könnte vielleicht genau das werden.

    AntwortenLöschen
  2. Nein, ehrlich gesagt lese ich nur ganz ganz wenige Bücher noch einmal. Daran kann auch die Weihnachtszeit nichts ändern ;)

    Liebe Grüße
    Niniji

    P.S. Finde das mit deinem Adventskalender übrigens echt toll :)

    AntwortenLöschen
  3. Ja, kein gedrucktes Buch , aber ein Fotobuch mit schönen Fotoerinnerungen. Das hole ich sehr gern um diese Zeit immer mal wieder heraus.
    Ist ja auch `ne Art Buch, oder.
    Herzliche Grüße.

    AntwortenLöschen
  4. Nein, zur Zeit nicht, aber wenn ich in ein paar Jahren vielleicht Kinder habe, finde ich das eine sehr schöne Tradition!

    AntwortenLöschen
  5. Ich lese jedes Jahr wieder "Das Fest" von John Grisham. Es versetzt mich einfach immer wieder verlässlich in Weihnachtsstimmung.
    "Das Weihnachtsglas" von Jason F. Wright habe ich dieses Jahr zum ersten Mal gelesen. Ich werde es jedoch definitiv nächstes Jahr wieder lesen. Es hat mich zu Tränen gerührt und jeder sollte dieses Buch gelesen haben!

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen

Danke, dass Du ein Kommentar hinterlassen möchtest! :) Ich freu mich sehr darüber und wünsche Dir noch einen wunderschönen Tag.
Alles Liebe,
Larissa