Seiten:

Türchen Nr. 8

Hey ihr lieben!

Heute hat der Egmont Lyx Verlag gesponsert und zwar dieses Buch:

(für mehr Infos aufs Bild klicken)

Worum geht's?

Einst war Jezebel ein mächtiger Sukkubus eine verführerische Dämonin, die Männern die Seelenenergie raubt. Doch dann wurde ein Preis auf ihren Kopf ausgesetzt, und seither sind sämtliche Geschöpfe der Hölle hinter ihr her. Um ihre Haut zu retten, hat sich Jezebel in eine Sterbliche verwandelt und arbeitet nun als Tänzerin in einem Stripclub. Männer um den Finger zu wickeln ist für einen Ex-Sukkubus schließlich ein Kinderspiel. Da begegnet ihr der attraktive Paul Hamilton, und zum ersten Mal in ihrem Leben ist Jezebel ernsthaft verliebt. Aber die Dämonen der Unterwelt sind ihr weiterhin dicht auf den Fersen ... 
(Quelle: Amazon Redaktion)


Ich bedanke mich ganz herzlich beim Egmont Lyx Verlag für Die Unterstützung!!

Wichtig: Es können nur Leser meines Blogs, die einen Wohnsitz in Deutschland haben, teilnehmen.
Die heutige Gewinnfrage lautet:
Bevorzugt ihr Hardcover oder Taschenbücher? Oder ist es euch egal?

Kommentare:

  1. Ahh jetzt kommt ein Buch, wegen dem ich einfach auch mal mitmachen muss :)
    Leser bin ich schon recht lange.
    Eine E-Mail muss man wohl nicht schreiben? *grad die Regeln angeguckt*


    Also:
    Ich bevorzuge Taschenbücher. Zum einen wegen dem Preis, zum anderen wegen der Handlichkeit. Es liegt einfach besser in der Had, als so ein schweres HC Buch. Optisch gefallen mir aber beide gleichermaßen.
    Einzig ein Punkt spricht definitiv für Hardcover.. man macht keine Knicke in den Buchrücken. Ich bemüh mich immer, die Taschenbücher nicht zu weit aufzuklappen. Aber manche sind so komisch zusammengefügt, dass es sich nur extrem umständlich vermeiden lässt. Wenn sie dann mal Knicke haben, sieht das im Regal leider nicht so schön aus u.u.. .

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schönes Buch gibt es heute zu gewinnen. Da hüpfe ich auch ins Lostöpfchen. Ich bin Leser deines tollen Blogs. Hardcover Bücher finde ich optisch natürlich schöner und machen sich besser auf meinem Bücherregal.

    AntwortenLöschen
  3. Oh, das Buch klingt unglaublich interessant *.*
    In der Regel bevorzuge ich Taschenbücher, einfach weil sie günstiger UND leichter sind. Ich würde es ganz schön nervig finden, immer ein schweres Buch zur Arbeit mitnehmen zu müssen (für die Mittagspause). Da machen sich Taschenbücher einfach besser: Sie sind leichter und kleiner und stören kaum =)
    Liebe Grüße, Jessi

    AntwortenLöschen
  4. Gerade erst hab ich deinen Blog entdeckt und schon sehe ich einen schönen Adventskalender. Da mach ich doch glatt mal mit:

    Ich bevorzuge Hardcover. Einfach weil sie sehr viel schöner aussehen und weniger schnell kaputt gehen. Man hat keine Leserillen oder Knicke im Buch. Zwar ist es meist unhandlicher, doch ich liebe sie trotzdem

    AntwortenLöschen
  5. Generell bevorzuge ich Taschenbücher, weil sie leichter und oft platzsparender sind. Wenn ich aber von einer Serie Band 1 z.B. schon als Hardcover habe, hole ich die Folgebände auch als Hardcover, damit es einheitlich bleibt.

    Liebe Grüße
    Mareike

    AntwortenLöschen
  6. Ich mag eher die Hardcover-Variante. Besitze natürlich auch recht viele Taschenbücher. Gibt es aber die stabilere Ausgabe, dann kaufe ich Hardcover. Finde es beim Lesen praktischer und im Ganzen halte ich es für haltbarer als das Taschenbuch. Die Bindung ist einfach besser.
    Herzliche Grüße.

    AntwortenLöschen
  7. Hi,
    mir ist es eigentlich egal welches, ich mag beide Varianten, nur ist es schöner wenn man eine serie liest wenn die dann einheitlich ist, sieht einfach viel besser aus, aber bei mir im Bücherregal ist beides vertreten :D
    GLG Gabi

    AntwortenLöschen
  8. Hallöchen,
    Ich mag beides, wenn ich ins Fitnessstudio gehe habe ich lieber Taschenbücher da sie leichter und besser in der Handhabung sind, für zu Hause auf der Couch oder abends im Bett habe ich lieber die Hardcover Variante, keine ahnung warum aber so ist es :-D Ich habe aber normalerweise eine Serie immer gleich im Regal, also entweder Hardcover oder als Taschenbuch, da es einfach schöner aussieht wie wenn man ein mischmasch veranstaltet ;-)

    GLG Daniela

    AntwortenLöschen
  9. Gute Frage. Noch vor einiger Zeit hätte ich promt gesagt: Taschenbücher! Aber nachdem ich mein Regal radikal gelehrt hatte und mir nur noch die besten Bücher reinstelle, bin ich auf den Geschmack von Hardcover gekommen. Die sehen im Regal einfach toll aus.
    Was mich beim lesen etwas stört sind die Schutzumschläge, die mache ich dann ab.
    Aber auch Taschenbücher haben ihren Reiz. Ist für mich auch ein bisschen Genreabhängig. Die Lyxbücher müsste ich jetzt nicht unbedingt in Hardcover haben, wenn es sie gäbe (was aber nicht bedeutet, dass ich sie weniger gerne lese - im Gegenteil).

    LG
    Niniji

    AntwortenLöschen
  10. Ich bevorzuge eher Taschenbücher, weil sie handlicher und günstiger sind und ich ein Buch gerne irgendwohin mitnehme. Aber natürlich sehen Hardcover im Regal super aus.
    Und wenn ich die Optik und Haptik mal aus und vor lasse, dann sind da noch die unglaublich praktischen eBooks ;)

    Gruß, Irene

    AntwortenLöschen
  11. Obwohl ich finde das Hardcover schöner aussehen bevorzuge ich Taschenbücher weil sie günstiger sind. Außerdem sind sie nicht so schwer und unhantlich.
    Lg Steffi

    AntwortenLöschen
  12. Oh bei diesem Buch muss ich auch mal mein Glück versuchen :)

    Also ich persönlich mag HC ein bisschen mehr. Meiner Meinung nach sehen diese einfach viel viel besser im Regal aus :) Nachteil an HC ist natürlich, dass sie nicht gerade "handlich" sind , wenn man z.B. nicht zu Hause liest sondern im Bus, Zug ect.. Ein weiterer Nachteil ist natürlich auch der Preis, aber so ist das nun mal .. Trotz allem bin ich ganz klar für Hardcover :))

    Liebe Grüße
    Patricia

    AntwortenLöschen
  13. Hallo, ich versuche auch mal mein Glück, auf die Frage ist meine Antwort das ich lieber Taschenbücher habe wie Hardcover, da es für mich einfacher ist ein Taschenbuch mit mir rumzutragen wie eins mit hardcover, wenn ich mit meinem Hund unterwegs bin.
    Gruss Achim

    AntwortenLöschen
  14. Hey! Mir ist das eigentlich egal, da es bei beiden Vor und Nachteile gibt

    AntwortenLöschen
  15. HC sehen natürlich besser aus im Regal und man kann sie öfters lesen, ohne das das Buch auseinander fällt. Aber sie sind schwer, für unterwegs und beim Umzug.
    Mein Geldbeutel mag lieber Taschenbücher.
    Es hält sich also so ziemlich die Waage und ich habe von beiden genug in meinen zahlreichen Regalen...

    AntwortenLöschen
  16. Ich bevorzuge sowohl Taschenbücher als auch Hardcover. Für mich zählt ja nur der Inhalt. Außerdem muss man immer bei Hardcover immer abnehmen, damit man es lesen kann, und genau das finde ich nicht toll, weil ich gerne das Coverbild sehen mag. Dafür kann man es soweit aufklappen wie man mag und trotzdem sieht es im Bücherregal wie neu aus. Taschenbücher sind nicht allzu schwer und man muss den Umschlag nicht abnehmen, dafür mich man jedoch vorsichtig lesen, damit auf dem Buchrücken nicht auffällige Knicke zu sehen sind.
    Beide Arten sehen sehr schön im Bücherregal aus.

    Ganz liebe Grüße
    Besra

    AntwortenLöschen
  17. Ich mach auch mal mit! Was für ne super Aktion, ich hab die leider erst heute bemerkt... na ja. Auf jeden Fall kommt es auf die Bücher an, die ich lese. Sollte es ein Fantasy Buch sein (von denen ich viele lese) bevorzuge ich eindeutig gebundene Bücher. Die sind meistens schöner gestaltet und ich lese auch lieber gebunden, da muss man nicht so aufpassen .. und es gefällt mir einfach besser. Die sind ja auch meistens mit ziemlich vielen Seiten, da sind gebundene sowieso ein Muss!
    Bei Klassikern oder "ernsteren" Büchern mag ich Taschenbücher irgendwie lieber. Ich kann nicht genau sagen, wieso ich die schöner finde. Aber ich mag es bei dünneren Büchern irgendwie schöner, die können auch gerne zerfleddert und gebraucht sein. Ich bin ein wenig komisch, was das angeht. Na ja. Wirklich sagen kann ich nicht warum, aber das gibt mir ein besseres Gefühl. Kommt echt aufs Buch an!

    Liebe Grüße
    Elle

    AntwortenLöschen
  18. Hallo :)
    Eigentlich ist es mir relativ egal ob Hardcover oder Taschenbuch. Solange das Buch gut ist. :P
    Natürlich haben beide ihre Vorteile und Nachteile. Hardcover sind meiner Meinung nach nicht ganz so empfindlich wie Taschenbücher, aber Hardcover liegen auch schlechter in der Hand, Taschenbücher sind einfach viel handlicher. ;)
    Wirklich festlegen tu' ich mich da nicht. ;)
    Lieben Gruß,
    Jessica

    AntwortenLöschen
  19. Ich bin Leser als Dagmar Arr.

    Das Buch klingt so toll, da muss ich einfach mitmachen.

    Ich kaufe lieber Taschenbücher. Einfach, weil sie günstiger sind und bei der Menge an Büchern, die ich kaufe, muss man ein bisschen aufs Geld schauen.
    Es gibt ja mittlerweile viele tolle Taschenbücher mit ungewöhnlichen Covern.

    Ein Minuspunkt, auch der wurde oben schon genannt, Taschenbüchern sieht man sofort an, wenn sie gelesen wurden.

    AntwortenLöschen

Danke, dass Du ein Kommentar hinterlassen möchtest! :) Ich freu mich sehr darüber und wünsche Dir noch einen wunderschönen Tag.
Alles Liebe,
Larissa