Seiten:

Rezension: Was haben Schmetterlinge im Bauch wenn sie verliebt sind? von Art Bechstein und Julia Grün




















Titel: Was haben Schmetterlinge im Bauch wenn sie verliebt sind?
Autor: Art Bechstein und Julia Grün
Reihe: -
Seiten: 288
Preis: 8,99 €
Verlag: Blanvalet
ISBN: 978-3-442-37894-4
Originaltitel: -

Meine Bewertung:
http://3.bp.blogspot.com/-TKF8nHdHbJo/Tk1T4W17OOI/AAAAAAAAAEY/a1ODLf5deuc/s1600/drei+smileys.png

Klappentext:

Wir alle googeln - andauernd. Und schon nach wenigen getippten Buchstaben offenbart uns die Vorschlagfunktion von Google, Bing & Co. die lustigen und seltsamen Fragen, die andere Leute der Suchmaschine gestellt haben. Dieses Buch versammelt die ungewöhnlichsten Suchanfragen (alle 100 % echt!) und beweist, dass Menschen von Google nicht nur wissen wollen, ob das Gehirn ein Muskel ist und wie man Goblins zubereitet - sondern auch wo ihre Schlüssel sind.

Erster Satz:
"Zwei Millionen Suchanfragen werden weltweit bei der größten Suchmaschine Google eingegeben - pro Minute."

Meine Meinung:

Buchgestaltung:

Das Buch ist schlicht gestaltet, das Suchmaschinenbild zeigt auf den ersten Blick, worum es in diesem Buch geht. Dazu kommen noch die Schmetterlinge in den typischen "Google"-Farben. Das Cover gefällt mir sehr und es sieht auch sehr edel aus, durch den weißen Hintergrund.

Handlung:

Wer kennt sie nicht, die verücktesten Vorschläge, die Google einem liefert, sobald man ein par wenige Buchstaben eingetippt hat? Jeder, der das hier liest, wird diese Funktion von Google kennen. Habt ihr euch nicht schon so manches Mal gewundert, was für ein Mensch so etwas wissen will? Ich schon!
Ich hatte leider etwas andere Erwartungen von diesem Buch, weswegen ich dem Buch leider nicht mehr als drei Sterne vergeben kann. Wer eine witzige Ansammlung von Suchanfragen mit Kommentaren der beiden Autoren sucht, ist hier genau richtig. Wer aber dachte, dass in diesem Buch auch darauf eingegangen wird, warum solche Suchanfragen überhaupt gestellt werden, wird hiermit nicht glücklich werden.
Denn, wie gesagt, es handelt sich um eine Ansammlung einiger skurilen Suchanfragen inklusive eines oft ebenfalls witzigen Kommentars dazu.
Es gab ein paar wirklich gute Kommentare der Autoren, doch viele kamen mir etwas zu übertrieben gestellt rüber. So als versuchten die Autoren unbedingt witzig zu sein. Leider war es dann meistens genau der gegenteilige Fall, sodass ich es eher nervend fand.

Wer aber ein witziges, dünnes Buch für Zwischendurch sucht, sollte sich dieses Werk genauer anschauen!

Sprache:

Das Buch ist kurzweilig geschrieben und lässt sich sehr schnell lesen. Vor allem dadurch, dass die Kapitel nur aus jeweils einer Suchanfrage und des dazugehörigen Kommentars bestehen. Man kann also auch in einer oder zwei Minuten schon ein Kapitel lesen, so eignet sich das Buch perfekt als Unterhaltung, wenn man nur wenig Zeit hat! Zum Beispiel im Wartezimmer etc.

Mein Fazit:
Ihr sucht ein Buch für Zwischendurch, das dazu auch noch witzig ist? Dann merkt euch dieses Buch und kauft es euch, lasst euch von den skurilen Suchanfragen bei Google einfangen und amüsiert euch!

Zu den Autoren:
Art Bechstein und Julia Grün, beide Mitte 30, leben als freie Journalisten in München und Berlin. Sie lieben das Internet, denken aber auch, dass man es - wie das Leben überhaupt - nicht allzu ernst nehmen darf.
(Quelle: Blanvalet)

Kommentare:

  1. das Buch steht ganz oben auf meiner Wunschliste :D

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,

    ja, dass ist mal wieder eines der Bücher, die keiner wahrscheinlich wirklich braucht, aber man trotzdem gerne lesen tut. Schmunzeln und um zu Denken, ja so ist es....

    Genau das Richtige für Leute, die eigentlich gar nicht lesen oder?

    Deshalb guter Tipp für Weihnachten.

    LG..starone..

    AntwortenLöschen
  3. Starone, du hast es total auf den Punkt gebracht! :) Es ist eher so ein Spaß-Buch, bei dem man nicht viel lesen muss, das aber trotzdem witzig und amüsant ist. Also genau für Nichtleser.

    @ Jessi:
    Dann viel Spaß beim Lesen :D.

    LG
    Larissa

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Larissa,

    diese Bücher kenne ich auch, denn in meiner Familie(männlicher Teil!) sind sie sehr beliebt!

    Deshalb auch Danke für den Tipp für Weihnachten.

    LG..starone...

    AntwortenLöschen
  5. Huhu, habe dich getaggt :)
    Kannst ja mal hier vorbeischauen:
    http://yvis-buecherecke.blogspot.de/2012/10/ich-wurde-getaggt.html
    Liebe Grüße
    Yvi
    http://yvis-buecherecke.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  6. Ich hab dich auch getagged, vielleicht hast du ja Lust dazu (:
    http://herzensgeschichten.blogspot.de/2012/11/der-elfer-taaag.html

    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Larissa,

    wie schaut es mit neuen Infos über Bücher in deinem Blog aus?

    Bin immer mal wieder hier, wäre schön wieder etwas von Dir zu Lesen, zu Hören.

    LG..starone..

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Starone :)

    es tut mir Leid, dass in letzter Zeit nicht viel von meiner Seite kam... Aber bei mir hat die Uni angefangen und da es mein allererstes Semester überhaupt ist, ist es zur Zeit noch ziemlich stressig, bis man alles mal kapiert hat, wie es funktioniert ;).
    Ich hoffe, dass ich jetzt dann regelmäßiger Posten kann!

    Liebe Grüße
    Larissa

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Larissa,

    ja, dass erste Semester kann einem ganz schön schaffen!!

    Ich kenne Leute, die nach zwei Wochen die Uni geschmissen haben. Leider waren wirklich tolle Schüler im Gymi, aber sie haben es einfach nicht mehr gepackt, denn in der Uni muss man alles selber machen keiner der hilfreich zur Seite steht.

    Aber ich drücke Dir ganz fest die Daumen, Du schafft das schon!!

    LG..starone..

    AntwortenLöschen

Danke, dass Du ein Kommentar hinterlassen möchtest! :) Ich freu mich sehr darüber und wünsche Dir noch einen wunderschönen Tag.
Alles Liebe,
Larissa