Seiten:

Rezension: Die Rose von Damaskus von Cornelia Kempf



Titel: Die Rose von Damaskus
Autor: Cornelia Kempf
Reihe: -
Seiten: 608
Preis: 8,95 €
Verlag: Rowohlt
ISBN: 978-3-499-24733-0
Originaltitel: Die Gärten von Damaskus

Meine Bewertung:
http://1.bp.blogspot.com/-tRjOh4Yxldk/Tk1T5bq6zZI/AAAAAAAAAEc/DduSrUISodg/s1600/f%25C3%25BCnf+smileys.png

Klappentext:

Kreuzritter, Sarazenen und eine verbotene Liebe

Damaskus, zur Zeit des dritten Kreuzzuges: Die schöne Nasrin führt ein behütetes Leben als Tochter des Emirs Suleyman. Eines Tages bekommt ihr Vater den Kreuzritter Bernhard von Markward als Sklaven geschenkt. Nasrin ist fasziniert vom Stolz und Mut des Fremden, und bald sprießt eine heimliche Liebe zwischen den beiden. Doch ihre Gefühle werden auf eine harte Probe gestellt, als die Kreuzritter unter Richard Löwenherz gegen Akkon ziehen ...

Rezension: Kein Kuss unter dieser Nummer von Sophie Kinsella






















Titel: Kein Kuss unter dieser Nummer
Autor: Sophie Kinsella
Reihe: -
Seiten: 477
Preis: 9,99 €
Verlag: Goldmann
ISBN: 978-3-442-46771-6
Originaltitel: I've Got Your Number

Meine Bewertung:


Klappentext:

Manchmal ist das große Glück nur eine Pechsträhne entfernt ...

Poppy Wyatt steht kurz vor der Hochzeit mit ihrem Traummann, als sie erst ihren äußerst wertvollen Verlobungsring verliert und ihr dann auch noch das Handy gestohlen wird. Als Poppy ein weggeworfenes Smartphone findet, behält sie es kurzerhand, um die Suchaktion für ihren Ring organisieren zu können. Dummerweise gehört das Handy dem Geschäftsmann Sam Roxton, dessen Leben bald kopfsteht. Denn Poppy kann dem Impuls nicht widerstehen, sich in Sams Leben einzumischen - mit unübersehbaren Folgen für sie beide ...