Seiten:

Rezension: Wie ich Brad Pitt entführte von Michaela Grünig

Titel: Wie ich Brad Pitt entführte
Autor: Michaela Grünig
Reihe: -
Seiten: 332
Preis: 4,99 €
Verlag: Knaur
ISBN: -
Erscheinungsdatum: Juni 2013
Originaltitel: -



ACHTUNG! HIERBEI HANDELT ES SICH UM EIN EBOOK!

Klappentext:

Nein, natürlich nicht den echten, sondern Tom Schneider, den sogenannten “deutschen Brad Pitt”, Star der TV-Soap Opera “Südstadt”. Und den finde ich, Vicky Leenders, Tochter eines reichen und einflussreichen Kölner Geschäftsmannes, und ansonsten hauptsächlich mit der Führung meines Ein-Personen-Haushaltes beschäftigt, noch deutlich toller! Und einer muss sich ja um den armen Mann kümmern, der laut Regenbogenpresse ein massives Alkoholproblem hat. Darum habe ich Tom in meine private Entzugsklinik eingeladen. Und Tom ist dieser Einladung – zugegebenermaßen nicht ganz freiwillig – gefolgt.
(Quelle: michaelagruenig.com)

Rezension: Der Fluch der falschen Frage von Lemony Snicket

Titel: Der Fluch der falschen Frage
Autor: Lemony Snicket
Reihe: Meine rätselhaften Lehrjahre, Band 1
Seiten: 219
Preis: 10,00 €
Verlag: Goldmann
ISBN: 978-3-442-31274-0
Erscheinungsdatum: September 2013
Originaltitel: Who Could That Be At This Hour?

*HIER KAUFEN*






Klappentext: 


Wer kann das so spät noch sein?

Ein junger Detektiv, ein mysteriöser Diebstahl und immer die falsche Frage: Der skurrilste Fall aller Zeiten!
Lemony Snicket, der den Leser schon öfter an der Nase herumgeführt hat, ist wirklich nicht zu trauen. In seiner neuen Reihe von Detekivromanen erzählt er erstmals seine eigene Geschichte. Oder gibt er dies nur vor? Und treibt ein höchst raffiniertes und vergnügliches Verwirrspiel mit uns, wenn er uns in seine Kindheit entführt? Alles beginnt in einer verwunschenen Stadt am Meer. Hier soll der junge Lemony Snicket zusammen mit S. Theodora Markson, einer eigentlich mehr als lausigen Detektivin, den omniösen Diebstahl einer noch omniöseren Statue aufklären. Als er mit seinen Nachforschungen beginnt, muss er aber leider erkennen, dass er immer die falschen Fragen stellt. Aber vielleicht sind es gerade diese Fragen, die ihn auf die richtige Spur führen?

Rezension: Kirschroter Sommer von Carina Bartsch


Titel: Kirschroter Sommer
Autor: Carina Bartsch
Reihe: Emely & Elyas, Band 1
Seiten: 511
Preis: 9,99 €
Verlag: Rowohlt
ISBN: 978-3-499-22784-4
Erscheinungsdatum: Mai 2013 (4.  Auflage)
Originaltitel: -




Klappentext:

Würdest Du Deiner ersten Liebe eine zweite Chance geben?

Die erste Liebe vergisst man nicht. Niemand weiß das besser als Emely. Nach sieben Jahren trifft sie wieder auf Elyas, den Mann mit den leuchtend türkisgrünen Augen. Der Bruder ihrer besten Freundin hat ihr Leben schon einmal komplett durcheinandergebracht, und die Verletzung sitzt immer noch tief. Emely hasst ihn, aus tiefstem Herzen. Viel lieber lenkt sie ihre Aufmerksamkeit auf den anonymen E-Mail-Schreiber Luca, der mit seinen sensiblen und romantischen Nachrichten ihr Herz berührt. Aber kann man sich wirklich in einen Unbekannten verlieben?

Zwischenbericht :-) und Infos zum Panem Day

Hallo ihr Lieben! :-)

Ich melde mich leider erst heute wieder, da ich gerade einen Intensivfranzkurs an der Uni mache, also vier Stunden jeden Tag... Und da finde ich unter der Woche keine Zeit zum Bloggen, da ich noch Zug fahren und Hausaufgaben machen/lernen muss.
Jetzt habe ich aber endlich etwas Zeit gefunden und möchte euch über ein paar Neuigkeiten informieren. :-)