Seiten:

Rezension: Karten! Ein Buch über Entdecker, geniale Kartografen und Berge, die es nie gab von Simon Garfield

Titel: Karten!
Autor: Simon Garfield
Reihe: -
Seiten: 520
Preis: 29,95 € (Hardcover)
Verlag: Theiss
ISBN:978-3-8062-2847-2
Erscheinungsdatum: März 2014
Originaltitel: On The Map







Klappentext:

Die besonderen Geschichten hinter den Karten

Es war einmal, da drehte sich alles um die Erde - so dachten die Menschen, bis die Astronomen sie eines Besseren belehrten. Jerusalem stand damals im Zentrum jeder Karte, oder Youzhou, wenn wir in China gelebt hätten.

Und heute stehen wir selbst, ganz individuell im Zentrum unserer eigenen Welt. Auf unseren Navigationsgeräten misst sich jede Entfernung von dem Punkt an, an dem wir gerade stehen. Und wenn wir reisen, wird unsere genaue Position erfasst, ob wir es wollen oder nicht! Wie konnte es nur so weit kommen?
Mit einem Blick in die Geschichte gibt Simon Garfield die Antwort − anekdotenreich, persönlich und unglaublich unterhaltsam. Von den alten Griechen bis zu Google Maps erzählt das Buch die Geschichte der Kartografie. Dabei hat es immer die menschliche Seite hinter den Karten im Blick. So erfahren wir, warum Amerika nach dem Falschen benannt wurde, wie der größte kartografische Schatz Britanniens dazu verwendet wurde, ein undichtes Dach zu reparieren oder auch weshalb Computerspiele die Zukunft der Kartografie sein könnten.

Rezension: Berge, die im Wasser träumen von Franz Josef Dorn


Titel: Berge, die im Wasser träumen - Wo sich Himmel und Erde berühren
Autor: Franz Josef Dorn
Reihe: -
Seiten: 168
Preis: 29,99 € (Gebunden)
Verlag: Styria
ISBN: 978-3-222-13482-1
Erscheinungsdatum: August 2014
Originaltitel: -

*HIER KAUFEN*


Klappentext:

Streifzüge durch die österreichische Alpenwelt voller Spiritualität und Poesie

Schneebedeckte Gipfel, die sich in kristallklaren Seen spiegeln, die unberührte Welt der Berge unter der Weite des Himmels: Franz Josef Dorn präsentiert in seinem Lese- und Bilderbuch über eine der schönsten Landschaften der Erde außergewöhnliche stimmungsvolle Aufnahmen, die zum Nachdenken und Philosophieren über Gott und die Welt einladen.

[Selfpublishing] Update und Teaser #1 aus "Kateryna - Die Reise des Protektors"

Hallo meine Lieben :-)

heute gibt es mal wieder ein kleines Update von mir.



"Kateryna - Die Reise des Protektors", mein Debütroman, erscheint schon in wenigen Wochen und zwar Mitte Januar. Das bedeutet, dass alle Vorbereitungen sich dem Ende zuneigen und schließlich in der Veröffentlichung ihren Höhepunkt finden. Doch so einfach, war es dann doch noch nicht.
Bisher hatte ich für meinen Fantasyroman den Titel "Kateryna", es gibt auch kein anderes Buch mit diesem Titel. das ist wichtig, denn sonst kann man juristisch belangt werden. Jedes veröffenlichte Buch bekommt für seinen Titel automatisch einen Titelschutz, was bedeutet, dass kein anderes Buch so heißen darf. Da man aber hin und wieder gleiche Titel findet, muss ein schutzwürdiger Titel eine gewisse Schöpfungshöhe beinhalten. Man kann also nicht einfach so was wie "Das Haus" schützen lassen, da es keine Eigenleistung ist.

[Song am Dienstag] #3

Na, schon ausgeschlafen? :-)

Um Euch noch ein bisschen weiterträumen zu lassen, gibt es heute folgendes Lied:


Bright Eyes - Art Garfunkel

Es ist ein altes Lied, aber dafür ein ganz tolles und jeder wird es kennen, da es wirklich zu den Klassikern gehört, die immer mal wieder gespielt werden. Ich kenne das Lied, weil es der Titelsong zu einer Kinderserie ("Unten am Fluss" hieß sie, glaube ich. Mit Hasen...) war, die ich damals immer angeschaut habe.

Kennt Ihr das Lied? 

Einen wunderschönen Start in den Morgen!

Liebe Grüße,
Larissa

Was befindet sich auf meinem Wunschzettel? #1

Guten Morgen meine Lieben,

heute möchte ich euch zwei Bücher vorstellen, die auf meinen Amazon-Wunschlisten stehen. Ich liiiiiebe es einfach, meine Wunschlisten bei Amazon durchzuschauen und plötzlich den ein oder anderen Schatz wieder zu entdecken, von dem ich gar nicht mehr wusste, dass er auf der Liste ist :-).
Zum anderen ist das schon beinahe ein Hobby, denn ich habe diverse Listen angelegt, in denen ich die Artikel verschiebe und ordne, beispielsweise, ob es sehr billige gebrauchte Anbieter gibt.

Zuerst möchte ich Euch meinen Wunschzettel "Als nächstes kaufen" vorstellen. Dort befinden sich Sachen, die ich so bald wie möglich haben möchte. Die Liste wandelt sich aber je nach Tag und Stimmung :-D.

Hier seht Ihr die ersten 10 Artikel der Liste:

1. Style - Lauren Conrad:
Ich habe mir ihr "Beauty"-Buch als eBook heruntergeladen und würde mir dementsprechend auch gerne ihren Styleratgeber kaufen. Leider gibt es diesen nicht als eBook, also wird er irgendwann mal als Taschenbuch bei mir einziehen.

2. Der Fluch des Drachen - Michelle Natascha Weber:
Der Klappentext hört sich sehr interessant an, sodass ich es mir demnächst kaufen werde. Bei dem Preis kann man da auch gar nichts meckern!

3. Geheimnisse von Blut und Liebe - Elke Aybar:
In diversen Facebookgruppen wurde diese Autorin immer wieder genannt und viele sind von ihren Büchern begeistert, sodass ich mir auch unbedingt ein eigenes Bild machen möchte. Außerdem klingt das Buch echt toll!

4. iDivine Lidschatten-Palette "Garden of Eden" - Sleek:
Tolle Lidschattenfarbe mit einem coolen Namen. Viele Leute lieben diese Paletten und ich hoffe, ich bald auch!

[Kolumne] Ist Zivilcourage ein Verbrechen?



Hallo meine Lieben,

heute gibt es wieder eine Kolumne, dieses Mal zu einem sehr aktuellen Thema. Die meisten von Euch werden den traurigen Fall von Tugce, der jungen Studentin, die zwei Mädchen vor der Belästigung durch eine kleine Gruppe Männer schützen wollte. Das Ende dieser Hilfsaktion war leider sehr tragisch, denn die Studentin wurde von einem der Männer niedergeschlagen und starb später am Hirntod. Sie wurde nur 23 Jahre alt.

In einer Facebook-Gruppe hat jemand einen Aufsatz seiner Tochter zu diesem Thema online gestellt und der Text spricht mir einfach so aus der Seele, dass ich ihn Euch heute, anstatt meiner eigenen Worte, vorstellen möchte.

Dieser Text wurde von Melina Bezen verfasst und von ihrer Mutter in der Gruppe gepostet. Man darf ihn laut der Aussage ihrer Mutter gerne weiterverbreiten.

"Ist Zivilcourage ein Verbrechen?Ich habe hier einen Text von meiner 15jährigen Tochter Melina, die ihn anlässlich des Hirntodes von Tugce verfasst hat, der sie fassungslos gemacht hat, ebenso wie ein Bericht darüber heute im Fernsehen, wo gesagt wurde, dass es gefährlich sei, einzugreifen und man das lieber lassen solle. Ich möchte euch diesen Text nicht vorenthalten und mit ihrer Genehmigung stelle ich ihn hier ein.  Ich finde, sie hat recht und sie spricht für viele ihrer Freunde, mit denen sie sich heute lange unterhalten hat, mit. Sie alle sind tief betroffen über das, was der jungen mutigen Frau passiert ist. Ich wünschte mir, dass wir alle wieder so denken, wie diese Jugendlichen. Danke Melina!

"Heutzutage gilt es als Gefahr jemandem zu helfen?! In den Medien wird gesagt, man solle nicht sofort eingreifen, wenn man beobachtet, dass jemand bedrängt oder bedroht wird, aber was soll man denn bitte sonst machen? Natürlich ist es ein menschlicher Instinkt zu überleben, aber ist es das wert, dass wir heute alle immer nur zusehen oder auch wegsehen, wenn zum Beispiel ein Mann auf offener Straße ein kleines Kind misshandelt? Wegsehen, nur um sich selbst zu retten?Es gibt ja auch Situationen wo es wirklich gefährlich wird aber heutzutage rufen viele ja noch nicht einmal mehr die Polizei.
 

Filmreview: Die Tribute von Panem - Mockingjay Teil 1

Guten Morgen meine Lieben :-)

heute möchte ich Euch meinen Eindruck vom dritten Film der Panem-Reihe vorstellen. Der Film ist ja schon am 20.11. in den Kinos angelaufen, aber ich war erst am Tag danach drin.




Damals hat mich der zweite Teil "Catching Fire" total überrascht und ich wurde endlich wieder Feuer und Flamme für die Buchreihe. Danach hörte ich nochmals den ersten und zweiten Band an und stellte fest, wie sehr doch die Verfilmungen an der Buchvorlage geblieben sind. Natürlich wurde nicht jedes so umgesetzt, wie es im Buch stand, aber das ist klar.

[Song am Dienstag] #2

Hallo Ihr Lieben :-)

gestern kam leider nichts online, da ich den ganzen Tag nur am Manuskript überarbeiten war. :-) Immerhin ist es nur noch knapp einen Monat bis "Kateryna" erscheint.

Heute gibt es wieder einen Song für Euch, dieses Mal einen für die gute Laune am Morgen.



"Radioactive" von Imagine Dragons ist eines meines Lieblingslieder. Beziehungsweise viele Song dieser Band sind meine liebsten Lieder, da sie einfach richtig tolle Musik machen und ich davon immer gute Laune bekomme.

Kennt Ihr das Lied? Wie findet Ihr es? Das originale Video ist natürlich auch noch ganz witzig, aber leider hat es die GEMA für Deutschland gesperrt...

Liebe Grüße,
Larissa

[Kolumne] "Jungfrauen in Nöten" in Literatur und Film


Guten Morgen, meine Lieben!

Jungfrauen in Nöten. Jeder kennt sie. Das arme, tollpatschige Mädel muss von einem gutaussehenden und starken Prinzen gerettet werden. Und wenn sie nicht gestorben sind...

Heute soll es um dieses Thema in Literatur und Film gehen. Am Schluss habe ich noch ein paar Empfehlungen für Euch, die Bücher und Filme mit starken weiblichen Charakteren vorstellen.

Doch zuerst einmal zum Ausdruck "Jungfrau in Nöten". Woher stammt der eigentlich? Dazu ein Zitat von Wikipedia, das den Begriff perfekt zusammenfasst:
"Das Sujet der verfolgten Unschuld oder der Jungfrau in Nöten (französisch demoiselle en détresse, englisch damsel in distress) ist ein Rollentyp in Romanen, Kunst, Theater, Film, Comics, Videospielen, verwandt mit der Jugendlichen Naiven oder der Ingenue. Es handelt sich um eine junge, schöne Frau, die von einem Monster oder Bösewicht bedroht wird, von einem gewöhnlich männlichen Helden gerettet wird und gestärkt aus dieser Bedrohung hervorgeht." (Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Verfolgte_Unschuld)

Wattpad | Stellt dort Euer Buch ein und gewinnt einen Vertrag bei Piper

Hallo meine Lieben :-)

heute möchte ich Euch kurz einen anderen Weg, wie man sein Buch veröffentlichen kann, vorstellen. Das hat nichts mit Selfpublishing zu tun, so wie ich es machen werde. Nein. Heute geht es um Wattpad, eine Seite, auf der Ihr eure Geschichte hochladen und dadurch einen Vertrag fürs Taschenbuch und eBook bei Piper gewinnen könnt.

Genaueres steht in der Pressemitteilung, aus der ich jetzt einfach mal zitiere:

"Wattpad ist mit über 35 Millionen Mitgliedern die größte Leser- und Autorenplattform der Welt. Jeder kann schreiben, jeder kann lesen, jeder kann kommentieren – alles kostenlos und auf allen Geräten. Laut SPIEGEL ist Wattpad die „Volksküche der Literatur“: http://magazin.spiegel.de/EpubDelivery/spiegel/pdf/127739875
Beste Voraussetzungen also, um nach Talenten zu suchen, um Schreiber und Leser zusammenzubringen, um mit einer begeisterten Community der eigenen Leidenschaft fürs Lesen zu frönen. Mit #erzählesuns wollen wir genau das!
Kossi bringt für dich alles Wissenswerte noch mal auf den Punkt – schau‘ doch mal in ihr Video rein ;-)!


10 Facts about | ME *Schreiben, Kelly Family, Daemon, Schüchternheit...*

Einen schönen und sonnigen Mittag Euch allen!

Der heutige Beitrag kommt erst jetzt online, da ich ihn gestern nicht mehr geschafft hatte. Aber heute möchte ich Euch ein wenig über meine Wenigkeit erzählen :-). Immerhin bin ich das Gesicht hinter jedem Beitrag und manchmal ist es doch ganz interessant mehr über den Verfasser zu erfahren.



Darum gibt es jetzt 10 Fakten über mich:

[Videoempfehlung] TheBeauty2Go zeigt tolle Weihnachtsdeko zum Selbermachen

Guten Morgen zusammen :-).

heute habe ich eine Videoempfehlung für euch! The Beauty2Go hat ein Video mit mehreren tollen Dekoideen zum Selbermachen hochgeladen. Und da die vorgestellten Sachen wirklich genial und billig sind, möchte ich sie euch nicht vorenthalten.



Welche DIY Idee hat euch am besten gefallen?
Ich liebe den Tannenbaum im Glas, sowie den Schneemann :-D. Der erinnert mich total an Olaf aus Frozen (dt.: Die Eiskönigin - Völlig unverfroren). *I love warm hugs.*

Habt ihr eigene Deko- oder Bastelideen für die Weihnachtszeit? Dann schickt mir doch eine Mail (larissawolf92@gmail.com) und ich stelle sie auf meinem Blog vor :-). Ihr könnt mir auch gerne nur Bilder von eurer Weihnachtsdeko schicken.

Liebe Grüße,
Larissa

[Beauty] Mini Haul: Lavera, Hydracolor, Unreine Haut...

Hallo meine Lieben :-), 

es folgt ein kleiner Beautyhaul mit Produkten, die ich entweder zum Geburtstag bekommen oder sie mir mit dem Geburtstagsgeld selbst gekauft habe.




Vor einiger Zeit besaß ich eine kleine Probe von der Lavera Creme mit Wildrose und war nach dem Testen schon ganz zufrieden damit. Der Preis dieser Marke, die man auch in den Drogerien wie DM findet, hat mich bisher allerdings eher abgeschreckt. Eine Creme für über 5 € hatte ich mir noch nie gekauft.

[Song am Dienstag] #1

Willkommen zurück, meine Lieben :-)

jeden Dienstag wird es jetzt eine neue Beitragsreihe geben, und zwar den "Song am Dienstag". Das jeweilige Lied soll Euch einfach nur unterhalten und Euch ein paar entspannte Momente schenken.




Ich liebe die Lieder von OneRepublic, besonders auch "Stop and Stare". Allerdings habe ich bis heute nie das Video dazu gesehen. Ist ein wenig traurig, oder? Aber das Lied ist trotzdem große Klasse :-). Jetzt werde ich den Refrain auch wieder ewig als Ohrwurm haben.

Was sagt Ihr dazu? Gefällt Euch das Lied oder ist das gar nicht so Eures? :-)

Liebe Grüße,
Larissa

Eine verrückte Teeparty im Wunderland | Motto Kindergeburtstag

Guten Morgen meine lieben Leser!




Meine Schwester wurde im September 13 Jahre alt, also musste eine coole Party für sie und ihre Freundinnen her. Vor ein paar Jahren drehte die Feier um eine Schnitzeljagd rund um Fürstin Eugenie, die bei uns in Hechingen eine besondere Stellung als Landesmutter hat. Die Kinder waren so begeistert von der Geburtstagsfeier, dass jedes Jahr schon etwas derartiges erwartet wurde ;-). Nicht, dass mich das stören würde. Die Organisation von solchen Dingen liebe ich, vor allem, weil ich da total kreativ sein kann.

Blog-News | Aus einem Literatur- wird ein Lifestyleblog


Einen wunderschönen Morgen, meine Lieben!


Heute gibt es ganz wichtige Neuigkeiten, die dieses Mal nichts mit meinen Romanen zu tun haben, sondern mit diesem Blog.

In letzter Zeit fehlte mir jegliche Motivation um Rezensionen zu schreiben, was Ihr auch bemerkt haben dürftet. Das lag unter anderem auch an der aktuellen Leseflaute, die bei mir bereits seit September herrscht. Ich komme einfach nicht mehr dazu, ein Buch tatsächlich in die Hand zu nehmen. Die Lust ist zwar da, aber ich kann mich nicht überwinden - warum auch immer. Es ist wirklich schrecklich, besonders, da ich das Lesen total vermisse.

Dadurch konzentriere ich mich derzeit auf andere Dinge, wie Filme und TV-Serien, aber auch vieles andere wie Beautyprodukte und Mode. Und genau diese Sachen möchte ich Euch vorstellen. In Zukunft wird es hier auf dem Blog nicht mehr nur um Bücher gehen, sondern um alles Mögliche. Ich möchte Euch Produkte vorstellen, von denen ich überzeugt oder enttäuscht bin. Oder Filme, die sehenswert sind. Aber auch ein wenig mehr von meinem täglichem Leben. Ich möchte Euch zeigen, was bei mir ansteht, worüber ich mich gefreut und aufgeregt habe.

Passend dazu, wird es eine wöchentliche Kolumne geben. Sie soll diverse Themen besprechen, die mir am Herzen liegen. Themenwünsche dürft Ihr natürlich gerne anmelden und ich sehe dann, ob und wie ich diese umsetzen kann.

Aber keine Sorge, liebe Büchersüchtige: Es wird auch weiterhin viele Beiträge zur Literatur geben, darunter auch Rezensionen.
Insgesamt möchte ich meinen Blog wieder stärker beleben und ihn ausbauen.
Wenn Ihr Wünsche habt, nur her damit! :-)


Ein schönes Wochenende,

Larissa

Shortstory aus der Welt der Jhanta Chroniken | Mein Roman

Hallo ihr Lieben :-)

als kleinen Vorgeschmack auf meine Fantasyreihe, gibt es heute eine Shortstory für euch. Sie beinhaltet die erste Begegnung zwischen Ayla und Shangar - zwei wichtige Charaktere, die im ersten Band auftauchen. Im zweiten Band der Reihe sind sie sogar die Protagonisten.
Da die beiden schon bei ihrem ersten Auftritt eine eingeschworene Einheit bilden, könnt ihr heute ihre erste Begegnung miteinander lesen.
Viel Spaß beim Lesen! Schreibt doch einen Kommentar dazu, wie euch die Shortstory gefällt. :-)


Short Story von Larissa Wolf: Aylas und Shangars erste Begegnung

[Selfpublishing] Kleines Update

Hallo ihr Lieben :-)


Es ist schon eine Weile her, seit ich regelmäßig gebloggt habe. Aber da in nur zwei Monaten die Veröffentlichung meines Debütromans ansteht, habe ich leider nicht mehr so viel Zeit dafür. Trotzdem möchte ich jetzt wieder regelmäßiger etwas online stellen, damit ihr auch miterleben könnt, wie der ganze Veröffentlichungsprozess abläuft.

Aber der Reihe nach :-).
Das Manuskript von "Kateryna" ist seit Anfang Oktober fertig geschrieben und wird derzeit noch von meiner Lektorin und mir überarbeitet. Im Januar 2015 kann ich es dann endlich veröffentlichen und ihr könnt lesen, was ich da so fabriziert habe ;-). Bin schon ganz aufgeregt, besonders, da meine Testleser mir bisher nur positive Rückmeldungen gegeben haben. Hoffentlich gefällt es allen anderen dann auch noch so gut :-D.

Zurzeit schreibe ich an meinem Liebesroman, der bis Ende des Monats fertig geschrieben sein sollte. Es geht um Josh, der eine soziale Phobie hat, und um Annie, die mit den Folgen einer erfolgreich überstandenen Krebserkrankung zurecht kommen muss. Hier sind viele meiner eigenen Erfahrungen eingeflossen... deswegen liegt mir diese Geschichte auch sehr am Herzen. Außerdem kenne ich eigentlich kein Jugendbuch, das das überstandener Krebs behandelt und aufzeigt, dass nach einer Heilung noch lange nicht alles wieder perfekt ist. :-) Auf ihn dürft ihr euch im März freuen.

Zum Thema Selfpublishing:
Was muss vor der Veröffentlichung noch alles erledigt werden?
- das Wichtigste ist die Anmeldung als Freiberufler und die Anforderung einer Steuernummer beim Finanzamt. Ich möchte ja nicht zu den Steuerhinterziehern gehören :-D.
- im Dezember erfolgt dann das Layout und die Formatierung von "Kateryna". Bis jetzt habe ich mich damit noch nicht so sehr beschäftigt, aber das kommt noch. Dazu werde ich auch noch einen eigenen Blogpost schreiben.
- überprüfen, ob man als Freiberufler auch über seine Homepage Bücher verkaufen darf. Denn ich möchte neben den Taschenbüchern und eBooks auch Hardcover drucken lassen und diese dann über einen eigenen Webshop verkaufen. Das wäre vor allem für diejenigen eine Möglichkeit, die lieber gebundene und/oder signierte Romane haben möchten. :-)

So, das wären eigentlich alle Infos, die ich derzeit zu bieten habe. Wenn jemand genaueres zu einem der Themen lesen möchte, schreibt das doch in die Kommentare. Jeder, der sich auch für Selfpublishing interessiert, ist hier herzlich willkommen und darf gerne Fragen und Anregungen stellen. :-) Allen anderen: vielleicht interessiert euch nicht nur das Buch selbst, sondern auch der Weg bis dorthin. Dann hoffe ich, dass ich es so etwas näher bringen kann.

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende!
Larissa

P.S.: Jeder, der bei Facebook angemeldet ist, kann dort meine Autorenseite anschauen und bei Gefallen abonnieren ;-).  Ansonsten möchte ich euch noch kurz meine offizielle Homepage zu meinen Romanen vorstellen. Die Domain wird allerdings demnächst noch in www.larissawolf.com geändert. Aber darüber werde ich euch dann auch kurz informieren.

[Blogtour] Gewinner

Hallo ihr Lieben :)
Jeweils ein Exemplar von "Irgendwann für immer" haben gewonnen
Kathleen
und
Katja W.
Ihr habt eine Mail wegen der Adresse bekommen. Herzlichen Glückwunsch!
Liebe Grüße, Larissa

[Blogtour] Irgendwann für immer | Tag 6 | Soundtrack

Guten Morgen, ihr Lieben :-)

Hier seht ihr die Daten und Bloglinks:

1. Tag: About Books
2. Tag: Manjas Buchregal
3. Tag: Bücher lieben und erleben
4. Tag: Mirjam's verrückte Bücherwelt
5. Tag: Schmökereck
6. Tag: HIER :-)
7. Tag: Fairy-book
8. Tag: Books on Petrova Fire
9. Tag: page-after-page

Ich darf Euch heute den sechsten Tag unserer Blogtour zu dem Buch "Irgendwann für immer" vorstellen. Dafür habe ich mir etwaS ganz Besonderes überlegt und zwar gibt es hier einen inoffiziellen Soundtrack zum Buch. :-)
Die Lieder habe ich persönlich zusammengesucht und spiegeln in keinster Weise die MeinunG der Autorin wider!


Lass die Leute reden - Die Ärzte
Dieses LiEd passt, in meinen Augen, total zu Nastyas Situation mit der Schule. Aufgrund ihrer sehr freizügigen Kleidung kommt es zu diversen Gerüchten über sie und ihr bisheriges Leben ;-).


Wenn Worte meine Sprache wären - Tim Bendzko
Warum iCh dieses Lied wohl ausgewählt habe?? Nastya redet nicht. Gar nicht. Hin und wieder bekommt sie allerdings Lust etwas zu sagen, aber ihr selbstauferlegtes "Schweigegelübde" steht ihr dabei natürlich im Weg...



Friends - Aura Dione
Im Buch spielt das Thema Freundschaft eine wichtige Rolle, denn bevor es überhaupt zu einer Liebesgeschichte kommen kann, braucht man eine gemeinsame Basis. Nastya gewinnt mehrere Freunde dazu, obwohl sie nicht nach ihnen gesucht hat. Diese Beziehungen machen das Buch nur umso schöner :-).


Piano Sonata n° 59 in E flat. - Joseph Haydn
Klassische Musik war früher Nastyas einziger Lebensinhalt, da sie als eine Art musikalisches Wunderkind galt. Inzwischen vermeidet sie allerdings sämtliche Erinnerungen an dieses Thema, was nicht immer klappt. Im Buch stand zwar nicht die genaue Sonate, die dort gespielt wurde, aber es ist eine mögliche :-). Sie spielt in Nastyas Leben eine tragende Rolle...



Viel Spaß beim Anhören! Und holt euch unbedingt das Buch, es ist wirklich so schön und romantisch (aber nicht kitschig).

GEWINNSPIEL


Wir haben uns noch etwas für Euch einfallen lassen!
Wir verlosen 2 mal den Roman "Irgendwann für immer"
Vielen lieben Dank an dieser Stelle an den Arena Verlag, der uns die Preise zur Verfügung stellt!


Was ihr tun müsst um zu gewinnen?
In jedem unserer Beiträge findet ihr ein rotes, fett gedrucktes Wort.
Diese Wörter befinden sich schon in der richtigen Reihenfolge und ergeben zusammen den Lösungssatz.
Einfach hier unten das Formular ausfüllen, bis 12.10.14 / 23.59 Uhr absenden, und dann Daumen drücken.


Natürlich gibt es auch ein paar Regeln:
Mit der Teilnahme erklärt ihr euch einverstanden, dass euer Name auf unseren Blogs veröffentlicht wird.
Für auf dem Versandweg Verlorengegangenes kommen wir nicht auf.
ICH DRÜCK EUCH ALLEN DIE DAUMEN
UND HOFFE EUCH HAT MEIN BEITRAG GEFALLEN!!!

Über Lob, Kritik, usw..., in Form von Kommentaren unter dem Beitrag, freuen wir uns immer sehr;-)


Die Blogtour zu "Irgendwann für immer" hat begonnen :-)

Hallo ihr Lieben :-)

Von mir gab es in der letzten Zeit ja nicht besonders viel zu hören, was vor allem an der großen Leseflaute liegt, die ich zurzeit habe :-(. Ich kann mich einfach nicht zum Lesen aufraffen und wenn ich es doch tue, langweile ich mich mit dem Buch.

Trotzdem gibt es heute den ersten Tag der "Irgendwann für immer"- Blogtour, bei der ich teilnehmen darf. :-)


Hier seht ihr die Daten und Bloglinks:

1. Tag: About Books
2. Tag: Manjas Buchregal
3. Tag: Bücher lieben und erleben
4. Tag: Mirjam's verrückte Bücherwelt
5. Tag: Schmökereck
6. Tag: HIER :-)
7. Tag: Fairy-book
8. Tag: Books on Petrova Fire
9. Tag: page-after-page

Ich wünsche euch viel Spaß bei der Blogtour :-)

Liebe Grüße, Larissa

[Bloggeraktion] Warum kaufe ich Jugendbücher bei Arvelle?

Hallo ihr Lieben :-)


Heute gibt es erneut eine Bloggeraktion von Arvelle, bei dem alle Teilnehmer einen Gutschein im Wert von 25 € bekommen [Welcher Büchersüchtige sagt dazu schon nein?!]. Man kann ja nie genug Bücher haben, nicht wahr? ;-)

Man soll berichten, warum man bei Arvelle gerne Kinder- und Jugendbücher kauft. Das mache ich natürlich liebend gerne, denn der Online-Shop ist wirklich genial! Ich habe selbst schon mehrmals bei ihnen bestellt und bin bisher immer sehr zufrieden gewesen. Habt ihr auch schon mal dort bestellt? Wenn ja, was sind eure Erfahrungen?

Wer Arvelle noch nicht kennt, sollte schleunigst mal deren Homepage anschauen, denn dort findet ihr tausende von billigen Mängelexemplaren. Teilweise bekommt ihr dort die Bücher für die Hälfte des Buchhandelspreis. Die Mängelexemplare haben meistens nur einen Strich oder einen Stempel auf der Buchunterseite, also nichts besonders tragisches. Hin und wieder gibt es auch größere Mängel, aber der Preis lässt einen die Mängel schnell wieder vergessen..

Hier sind Beispiele, die ich schon dort gekauft habe:


Weil ich nur wenig andere Genre als Young Adult lese, kaufe ich natürlich dementsprechend auch nur solche Bücher ein. Bei Arvelle lohnt sich das Ganze erst recht, denn da bekommt ihr viele von den neuen Hardcover-Ausgaben für nur 10 € statt 20. Der Zustand ist normalerweise sehr gut, zumindest konnte ich mich bisher noch nicht beschweren. :-) Trotzdem ist der Zustand der Bücher insgesamt gesehen wirklich einwandfrei!

Besonders empfehlen kann ich euch die Aktionspakete. Dort bekommt ihr teilweise für unter 20 € ganze Reihen. Hier ist mal ein Beispiel: Dark Academy Trilogie. Am besten, ihr seht dort immer mal wieder rein, denn es kommen regelmäßig neue Pakete rein.

Ich finde, der Shop lohnt sich vor allem bei den ganzen gebundenen Jugend- und Kinderbüchern, da diese im Laden einfach so teuer sind, dass man sich meistens nur wenige pro Monat leisten kann. Bei Arvelle bekommt ihr dann sogar zwei Stück für den Originalpreis. Ist das nicht ein super Deal?! Zugreifen lohnt sich, besonder, weil man ab einem bestimmten Warenkorbwert noch ein Geschenk dazu bekommt (in Form eines Buches, das man sich aus einer Liste aussuchen kann). Für mich konnte ich da zwar noch nichts finden, aber vielleicht interessiert euch ja eines der geschenkten Bücher. :-)

Ich habe euch hier mal die Jugendbuchrubrik verlinkt, damit ihr gleich mal auf die Suche gehen könnt: hier klicken. Oder schaut euch hier die Kinderbücher für eure Kleinen an: hier klicken.

Ihr könnt mir gerne eure Erfahrungen mit Arvelle in die Kommentare schreiben :-).

Liebe Grüße, Larissa

[Selfpublishing] Der Klappentext von "Kateryna" ist fertig :-)

Einen schönes Samstag wünsche ich euch! :-)

Heute gibt es endlich mehr Infos zu meinem Roman, der im Dezember veröffentlicht wird. Der Klappentext ist nun fertig und ich kann ihn mit euch teilen.
Erst jetzt ist mir richtig bewusst geworden, wie schwierig es ist, einen guten Text dafür hinzubekommen. Als Leser liest man sich ja nur den Text durch, aber einen selbst zu schreiben, war schwerer als gedacht. Man darf nicht zu viel verraten, aber auch nicht zu wenig. Es soll interessant sein und Fragen aufwerfen und und und...

Hier seht ihr den Klappentext von "Kateryna", Band 1 der Jhanta Chroniken:

Wenn du zwischen deiner Familie und der Liebe wählen musst – wofür entscheidest du dich?
In den Wäldern von Brigansk ist kein wohlhabender Bürger sicher. Dort kommt es immer wieder zu Überfällen durch die Robins, eine Diebesgruppe, die sich für die Armen einsetzt.  Die Waise Kateryna ist deren unumstrittene Anführerin, was ihr den Hass des Fürsten von Templow einbringt.
    Als hätte sie damit nicht schon genügend Probleme, taucht ein junger Mann auf und bittet sie um Hilfe. Nash gehört den seltenen Protektoren an, die die Magie beschützen, und ist verzweifelt auf der Suche nach seiner entführten Großmutter.
      Kat, die für jedes Abenteuer zu haben ist, willigt ein und zusammen mit ihrem besten Freund Juri begleitet sie Nash auf eine gefährliche Reise. Bald stellen sie jedoch fest, dass hinter der Entführung viel mehr steckt und ihnen mächtige Gegner gegenüber stehen – Könige, Protektoren, Assassinen und die Zeit selbst.
     Obwohl sie geschworen hat, sich niemals wieder zu verlieben, beginnt sie Gefühle für Nash zu entwickelt. Als dann auch noch Kats kleine Drachen erkranken, muss sie sich entscheiden. Rettet sie ihre einzige Familie oder öffnet sie ihr Herz für Nash?
      Eines weiß sie mit Sicherheit: Jede Entscheidung kann ihr Untergang sein.


Ihr könnt mir gerne eure Meinung dazu da lassen, weil ich mir dabei immer noch ein wenig unsicher bin. Verbesserungsvorschläge sind willkommen, falls euch etwas auffällt. :-)

Liebe Grüße,
Larissa

[Selfpublishing] Neues Update zum Cover

Hallo ihr Lieben :-)

inzwischen ist das vollkommen fertige Cover für "Kateryna" da. Zwar sieht das hier fast genauso aus wie das andere, das ich euch schon vor einer Weile vorgestellt hatte, aber wenn man genauer hinguckt, sieht man ein paar Unterschiede. Ingesamt ist das Cover in den Farben etwas kräftiger und harmonischer geworden, zum anderen ist die Titelschriftart eine andere. Hier muss man nämlich extra kostenlose Schriftarten, die kommerziell nutzbar sind, suchen.

Hier ist die endgültige Version von "Kateryna":



Im nächsten Monat muss ich dann noch den Einband für die Taschenbuchversion erstellen, bisher habe ich darüber leider noch nicht so viel gefunden. Aber gut, dass ich diverse Indieautoren kenne, die ich deswegen um Rat fragen kann.

Desweiteren möchte ich nur kurz anmerken, dass ich gleichzeitig noch an einem Contemporary-Liebesroman arbeite. "Wie das Leben spielt" heißt es und es ist mein Herzensprojekt, da darin viele meine eigenen Erfahrungen miteingearbeitet sind.
Es geht um Annie, die seit einem Jahr krebsfrei ist und um Joshua, der eine Sozialphobie hat. Beide treffen sich im Wartezimmer des Psychlogen zum ersten Mal, daraus entwickelt sich langsam eine Freundschaft und auch natürlich eine Liebe ;-).

So, das war es für heute. Bald bekommt ihr endlich meinen Klappentext von "Kateryna" zu Gesicht! Außerdem werde ich einige Teaser für euch aus dem Buch vorbereiten, damit ihr bis zur Veröffentlichung einen kleinen Geschmack auf die Geschichte bekommt. :-)

Liebe Grüße, Larissa

Geheimnisvolle Post aus Libropolis!

Hallo ihr Lieben :-)

vor wenigen Tagen erreichte mich ein handgeschriebener Brief. Zuerst war ich total überrascht, denn wer bekommt heutzutage noch richtige Briefe, die mit der Hand verfasst wurden?
Doch dieser Brief war anders, das sah man auch sofort, denn es fehlte ein Absender und auf der Rückseite war ein Wappen eingestanzt.




Innen drin befand sich ein dreiseitiger Brief, der aus der Bücherstadt Libropolis stammt! Das ist eine fiktive Stadt aus dem neuen Buch von Kai Meyer ("Die Seiten der Welt").

Als Extra gab es noch ein paar wunderschöne Lesezeichen, die ich auch schon ganz fleißig an meine Mutter und an meine Schwester verteilt habe ;-). Auf der Rückseite steht der Link zu einer Prüfung, die ich laut dem Brief durchlaufen sollte - denn nur so kann man herausfinden, ob man selbst die Magie der Bibliomantik besitzt!

Testet auch ihr, ob ihr dazu gehört:

seiten-der-welt.de/bibliomantik

Die Illustrationen und die Special Effekte auf der Homepage sind wirklich bezaubernd!! Allein dafür lohnt es sich.
Ansonsten könnt ihr bis zum 14.9. bei der Prüfung teilnehmen und habt dann die Chance 1 von 100 Vorabexemplaren des Buches zu gewinnen. :-)

Seid ihr auch ein Bibliomant?
Liebe Grüße Larissa

[Neuzugänge] Teil 2 :-)

Hallo ihr Lieben :-)

Ich kann es einfach nicht lassen, Bücher zu kaufen... :-D. Heute zeige ich euch die restlichen Schätze, die bei mir eingezogen sind. Fast alle habe ich gebraucht gekauft, bis auf die beiden Dark Village Bände, die ich im Buchladen mitgenommen habe.




1. I Heart You, You Haunt Me von Lisa Schroeder:
- Ein Versroman, den ich sogar schon gelesen habe. Ich fand ich richtig gut und bin immer noch erstaunt wie man eine Geschichte in so wenigen Worten rüberbringen kann, ohne die Emotionen zu verlieren.

2. If You Could Be Mine von Sara Farizan:
- Eine Geschichte über zwei Mädchen, die sich lieben. Leider leben beide im Iran, wo Homosexualität nicht gerade geduldet wird...

3. Noughts & Crosses von Malorie Blackman:
- Band 1 einer Reihe (oder Trilogie), die in der Zukunft spielt. Hier wird die Geschichte umgedreht und nun sind Schwarze die Herrscher und Weiße die Sklaven. Hört sich richtig interessant an!

4. The Summer I Turned Pretty von Jenny Han:
- Band 1 einer Trilogie. Habe bisher nur Außergewöhnliches darüber gehört. Es ist ein romantischer Jugendroman.

5. Dark Village 04: Zurück von den Toten von Kjetil Johnsen:
- Band 4 der Thriller Reihe. Musste einfach mit, denn ich will wissen, wie es weitergeht!

6. Dark Village 05: Zu Asche sollst du werden von Kjetil Johnsen:
- Band 5. Das gleiche gilt wie bei Band 4. Und da die Bücher ziemlich dünn sind, kann man sie schnell weglesen.

7. Falling For You von Lisa Schroeder:
- Die gleiche Autorin wie beim Versroman - aber hierbei handelt es sich wirklich um einen richtigen Roman. Bin schon sehr gespannt, ob sie das genauso gut drauf hat!

8. Hemlock von Kathleen Peacock:
- Band 1 einer Reihe (oder Trilogie). Habe darüber auch nur gutes gehört, es ist eine Werwolfgeschichte, womit ich noch nicht so oft zu tun hatte.

So, ihr Lieben, das waren meine Neuzugänge. Vielleicht kennt ihr ja welche davon?

Liebe Grüße, Larissa

[Special] Auslosung des Gewinnspiels zu Hectors Reise

Hallo ihr Lieben :-)

heute gibt es die Auslosung des Hörbuchs sowie des Buchs zum Special von "Hectors Reise".
Da es nicht allzu viele Teilnehmer gab, dürfen sich die Bewerber über sehr gute Chancen freuen! :-)

Das Hörbuch hat gewonnen:
ÄNNI

Das Buch hat gewonnen:
KARIN

Herzlichen Glückwunsch euch beiden!

Ausgelost wurde mit: http://tools.superanton.de/gewinnspiel-ausloser.php

Bitte schickt mir eure Adresse schnellstmöglich an larissawolf92@gmail.com

Wenn sich bis zum 31. August einer der Gewinner immer noch nicht gemeldet hat, wird es an die anderen Bewerber vergeben.

Liebe Grüße, Larissa

[Selfpublishing] Warum habe ich mich gegen einen Verlag entschieden?

Hallo ihr Lieben :-)

Heute möchte ich euch meine Entscheidung fürs Selbstveröffentlichen und gegen einen Verlag vorstellen.

Der Traum eines jeden Hobbyautoren ist es, irgendwann mit seinen Geschichten Geld zu verdienen - im Idealfall so viel, damit man keinen anderen Job mehr braucht. Auch ich habe diesen Traum, obwohl ich weiß, wie schwer das zu erreichen ist. Trotzdem will ich versuchen, meinen eigenen Weg zu gehen und meinen Traum, vom Schreiben leben zu können, zu erreichen.

Bis vor ein paar Monaten war ich noch jemand, der unbedingt bei einem Verlag veröffentlichen wollte. Aber dies hat sich inzwischen grundsätzlich geändert, denn ich habe viel darüber gelesen und konnte tiefer in die Materie eintauchen. 

Film Rezension: Love is in the Air

Titel: Love is in the Air
Darsteller: Ludivine Sagnier, Nicolas Bedos
Preis: 10,99 € (DVD)
Spieldauer: 93 min
Freigegeben ab: 12 Jahren
Sprachen: Deutsch, Französisch
Studio: Capelight Pictures
Erscheinungsdatum: August 2014

*HIER KAUFEN*






Inhalt:

Julie ist auf dem Weg zu ihrer Hochzeit. Im Flieger von New York nach Paris trifft sie jedoch einen unerwarteten Sitznachbarn. Ihren Ex. Antoine. Sieben Stunden Flug liegen vor ihnen. Und damit jede Menge Zeit (nicht) miteinander zu reden. Sie will ihre Ruhe. Er will sie zurück. Kann die gemeinsame Vergangenheit ihre Zukunft ändern?
(Quelle: Amazon.de)



[Special] Was ist Glück? Verfilmung von "Hectors Reise" + Gewinnspiel

Hallo ihr Lieben :-)



Heute darf ich euch anlässlich dem Beginn des Kinofilms "Hectors Reise" ein ganz besonderes Bloggerspecial vorstellen.
Einige andere Blogger und ich möchten euch das Buch dazu etwas genauer vorstellen. Aus diesem Grund stellt jeder von uns eine Szene aus dem Buch vor, die uns besonders gefallen hat. :-)

Lest euch auch die anderen Beiträge durch:
Miss Booleana
Wolkenweiss
Waldfeee
Ich lebe in Büchern
Encourager68

Zuerst einmal eine allgemeine Info, worum es in dem Buch und Film geht:
Der Londoner Psychiater Hector (Simon Pegg) ist vielleicht ein bisschen exzentrisch, aber im Grunde einfach liebenswert. Nur ein Problem wird er nicht los, dabei gibt er sich wirklich die größte Mühe: Seine Patienten werden einfach nicht glücklich. Eines Tages, von kindlicher Neugier gepackt, nimmt Hector all seinen Mut zusammen und beschließt, London, seine Praxis und seinen Alltag hinter sich zu lassen, um sich nur noch dieser einen Frage zu widmen: Gibt es das wahre Glück? Und das auch für ihn? So begibt er sich schließlich auf eine weite, gefährliche, aber vor allem auch sehr lustige und emotionale Reise um den ganzen Erdball.

[Selfpublishing] Mein Cover ist da! :-)

Hallo ihr Lieben :-)

Bevor ihr morgen etwas zur Verfilmung des Buches "Hectors Reise" erfahrt, möchte ich euch über die neuesten Entwicklungen bezüglich der Selbstveröffentlichung auf dem Laufen halten.

Es gibt jetzt endlich ein Cover für euch zu sehen, denn gestern habe ich bei Shutterstock die Bildlizenz erworben. Das ganze hat ca. 42 € gekostet, da es ein Paket für 5 Downloads innerhalb eines Jahres ist. (Für alle Interessierten: für ein Buchcover reicht die Standardlizenz!)
Für die nächsten vier Buchprojekte kann ich also kostenlos ein Bild herunterladen und verarbeiten.

Doch nun zu "Kateryna". *Trommelwirbel*



Ich mag es total und ihr? :-) 

Liebe Grüße,
Larissa

Edit.: Ich habe den Vorschlag von Frederik angenommen und jetzt gefällt es mir auch besser! Danke nochmal! :-)

Copyright by Larissa Wolf, 2014.
Foto von Shutterstock, Subbotina Anna.

[Selfpublishing] Die erste Leseprobe aus meinem Roman "Kateryna"

Hallo ihr Lieben :-)

Damit ihr euch meinen Roman etwas besser vorstellen könnt, gibt es heute die erste Leseprobe für euch :-). Die folgenden Leseproben schließen direkt aneinander an, sodass ihr am Ende dieser Post-Reihe hoffentlich einen guten Eindruck bekommen habt.


Ich wünsche euch viel Spaß damit und schreibt mir gerne eure Meinung dazu in die Kommentar!

Auszug aus Kapitel 1 von "Kateryna":

Mein Pfeil zielt auf den mit weißen Perlen geschmückten Kopf der Frau, bis mir klar wird, was genau ich hier vor mir habe. Ich lasse den Bogen locker und stecke den Pfeil in den Köcher.
"Blöde Nymphe", murmele ich und beobachte, wie ihre Hand durch das eiskalte Wasser gleitet und sie eine perfekte Perle zu Tage fördert. Die Frau - wenn man diese Kreaturen überhaupt als menschlich ansehen kann - wird von einem weißen Leuchten umgeben. Das hätte mir schon vorher Klarheit verschaffen können, wenn ich darauf geachtet hätte.
"Nimm deine verdammte Perle und verzieh dich endlich, Wassergeist", rufe ich. Ihre hellblonden Haare wirbeln durch die Luft, als sie sich zu mir umdreht. Ihre Augen verengen sich und ihr Blick gleitet abschätzig über meinen Körper. Dann erhebt sie sich, voller Eleganz - wie ich neidisch feststellen muss. Kein Wunder, dass so viele Männer auf diese Wesen stehen. 
Ich winke ihr zu und verdeutliche ihr, dass sie endlich gehen soll. Eine störrische Wassernymphe ist nicht das, was ich in diesem Augenblick gebrauchen kann. Von fern höre ich den Pfiff und mein ganzer Körper spannt sich an. Aufregung durchflutet mich und meine Fingerspitzen kribbeln in Erwartung. Dunja ist etwa zweihundert Meter von mir entfernt und hält Ausschau nach der fürstlichen Kutsche, die - ihrem Pfiff nach zu urteilen - gerade durch den Wald von Brigansk rollt.
Ich muss zurück auf meine Position, bevor der Fürst die Wegenge zwischen den Felsen durchquert. Die Nymphe macht einen wütenden Schritt auf mich zu, doch als sie das Rattern der nahenden Kutsche inklusive der seiner Gefolgschaft hört, steigt sie in den Fluss. Es sieht aus, als gäbe es eine geheime Treppe, die in die Tiefen des Wassers führt. Im nächsten Augenblick ist sie endlich verschwunden.
Erleichtert atme ich auf. Ich schwinge mich wieder auf den Ast und peile die Stelle an, an der unser Überfall stattfinden soll. Dank dem Verschwinden der Nymphe ist meine Sicht auf den Weg wieder frei und ich analysiere die bevorstehende Situation. Der Fürst wird mit seiner Kutsche und den Lastkarren den Weg entlang rumpeln, dann werden sie zwischen den Felsen hindurch müssen, denn es ist der einzige Weg von Brigansk nach Templow. Dort hat der Fürst seinen Sitz.

Copyright by Larissa Wolf, 2014.

[Update] [Selfpublishing] Was erwartet euch in den nächsten Tagen?

Hallo ihr Lieben :-)

in dieser Woche erwarten euch ein paar tolle Sachen. Zum einen gibt es eine neue Filmreview, zum anderen aber auch ein Bloggerspecial zum Film "Hectors Reise" mit Gewinnspiel!
Näheres erfahrt ihr dann im Laufe der Woche. :-)
Außerdem wird es noch eine Sachbuch-Rezi geben, also seid gespannt.

Desweiteren möchte ich euch heute ein wenig an meinen Planungen bezüglich meines Romans "Kateryna", der Ende des Jahres als eBook und Taschenbuch selbstveröffentlicht wird, teilhaben lassen.

Cover:
Jedes Buch braucht ein Cover und dazu sollte es natürlich ein schönes und professionell aussehendes sein. Da ich mir aber als armer Student keinen Coverdesigner leisten kann, habe ich mich selbst daran gesetzt. Benutzt habe ich ein tolles Foto von Shutterstock, hier muss ich lediglich noch die Bildlizenz kaufen und dann kann ich euch das Cover vorstellen. :-) Mir gefällt es jedenfalls sehr gut.
Entweder werde ich die Lizenz noch diesen Monat kaufen oder dann nächsten Monat auf jeden Fall. Bei Shutterstock bekommt ihr für 39 € 5 Bilder, die ihr über ein Jahr verteilt runterladen und benutzen könnt. Knapp 40 € sollte einem sein Cover schon wert sein, finde ich, obwohl viele Indieautoren lieber auf selbstfotografierte oder selbstgemalte Bilder zurückgreifen, die meistens eher bedürftig aussehen.
Wie seht ihr das?

[Selfpublishing] Begleitet mich auf dem Veröffentlichungsweg meines Romans

Hallo ihr Lieben :-)

Heute geht es um etwas ganz Besonderes: meinen ersten Roman! Ich habe nach langer Abwägung entschieden, ihn nicht an Verlage zu schicken, sondern ihn selbstzuveröffentlichen - als eBook und als Printversion.

Da dies mein erster veröffentlichter Roman sein wird, gibt es einige Dinge, die ich bis zu Veröffentlichung (Ende dieses Jahres!) erledigen und durcharbeiten muss. Ich habe schon oft gelesen, dass sehr viele von euch Blogger / Leser selbst schreiben und immer mehr interessieren sich für den Weg "Selfpublishing" per Amazon.

Ich möchte euch mit auf diese Reise nehmen und euch meine Erfahrungen berichten, vielleicht hilft das ja dem einen oder anderen, der noch unentschlossen ist. Für alle anderen mag das ebenfalls interessant sein, denn so könnt ihr live miterleben, wie es von einem Manuskript zu einem fertigen Roman kommt.

Ende des Jahres 2014 wird also mein erster Roman veröffentlicht werden (das hört sich soooo toll an!). Es handelt sich hierbei um ein Fantasyroman für junge Erwachsene, also genau mein Lieblingsgenre, aus dem ich euch hier die meisten Bücher vorstelle.
Mehr Infos zum Inhalt und Co. werdet ihr dann bald erfahren. Jetzt möchte ich euch nur schon mal sagen, dass es der erste Band einer Trilogie ist. Weitere Bücher aus dieser Fantasywelt sind auch schon fest eingeplant, diese kann man aber einzeln und unabhängig voneinander lesen.

So, ich wollte euch das Ganze nur kurz ankündigen. Ich hoffe, ihr habt Interesse :-)

Liebe Grüße, Larissa

Rezension: Last Game 01 von Shinobu Amano [Manga]

Titel: Last Game
Autor: Shinobu Amano
Reihe: Last Game, Band 1
Seiten: 192
Preis: 6,95 € (TB)
Verlag: KAZÉ Manga
ISBN: 978-2-88921-243-9
Erscheinungsdatum: Juli 2014
Originaltitel: ?

*HIER KAUFEN*




Klappentext:


Verliebt in meinen Feind

Seit er denken kann, fährt Naoto schon auf der Gewinnerstraße. Er ist exzellenter Schüler, bei allen beliebt, seine Familie ist reich - er ist zweifellos der König seiner kleinen Welt. Die gerät völlig aus den Fugen, als Mikoto auftaucht, eine unauffällige graue Maus, die aber in Allem besser ist als er und ihn richtig zur Weißglut bringt. "Dir werd ich's zeigen", denkt sich Naoto, und fasst einen gemeinen Plan.

Monatsrückblick Juli 2014

Hallo ihr Lieben :-)

Heute gibt es meinen Monatsrückblick von Juli! Dieser Monat war lesetechnisch sehr, sehr gut für mich, denn ich habe eine Menge Bücher geschafft. Und viele davon waren auch noch sehr gut :-).









































Neuzugänge Juli Teil 1 :-)

Hallo ihr Lieben :-)

Heute ist zwar schon der erste August, aber ich möchte euch noch die Bücher vorstellen, die ich im letzten Monat gekauft habe. Hier seht ihr den ersten Teil davon und zwar ist das meine Arvelle Bestellung:




Rezension: The One von Kiera Cass

Titel: The One
Autor: Kiera Cass
Reihe: Selection, Band 3
Seiten: 323
Preis: 7,38 € (TB); 11,95 € (HC)
Verlag: Harper Teen
ISBN: 978-0-06-232547-1
Erscheinungsdatum: Juni 2014
Deutscher Titel: Selection - Der Erwählte

*HIER KAUFEN*







   (englisch)
(Quelle: Harpercollins.com)

Klappentext:


The Selection changed the lives of thirty-five girls forever. Now the time has come for one winner to be crowned.

America never dreamed she would find herself anywhere close to the crown, or to Prince Maxon's heart. Bus as the end of the competition approaches, and the threats outside the palace walls grow more vicious, America realizes just how much she stands to lose - and how hard she'll have to fight for the future she wants.

35 Girls. 1 Crown. 
The Competition of a lifetime.