Seiten:

[Empfehlung] Arvelle - Dort, wo die Mängelexemplare zuhause sind...

Hallo ihr Lieben :-)

Heute möchte ich euch einen Online Shop vorstellen: ARVELLE.
Vielleicht hat schon der eine oder andere von euch davon gehört, aber es gibt wohl immer noch sehr viele Buchliebhaber, die diesen Shop noch nicht kennen. Darum möchte ich ihn euch heute kurz vorstellen.

Bei Arvelle gibt es diverse Kategorien, darunter auch SEHR viele Bücher. Aber da man neue Bücher ja sowieso in jeder Buchhandlung kaufen kann, ist das nichts, was diesen Shop ausmacht. Nein, denn Arvelle verkauft auch hauptsächlich Mängelexemplare für einen viel geringeren Preis. Die Bücher sind ungelesen, haben dafür aber teilweise kleinere Lagerspuren etc., sodass man sie nicht mehr unter dem originalen Preis verkaufen kann. Toll sind auch die diversen Aktionspakete, bei denen ihr eine ganze Buchreihe zu einem unschlagbar niedrigen Preis bekommt! Diese bekommt man am besten über die Facebook-Präsenz des Shops mit.

Ich habe selbst schon vor Ewigkeiten Arvelle entdeckt und getestet. Damals habe ich mir dieses Buch gekauft, dass statt fast 20 € nur noch 4,50 € gekostet hat und bis aus ein paar winzige Lagerspuren war das Buch in einem einwandfreien Zustand! 




Gerade für Leser, die sich gerne und oft gebundene Bücher bestellen, sind die Preise hier einfach unschlagbar. Der Versand ist auch gut, kann aber natürlich nicht unbedingt mit Amazon mithalten (ich bin was das angeht, von meinen englischen Büchern, die ich bei Amazon bestelle, ziemlich verwöhnt). Trotzdem liefert Arvelle schnell und das bestellte Buch kommt gut verpackt beim Leser an.

Was ich bei Arvelle besonders toll finde (im Gegensatz zu Rebuy), ab 19 € Bestellwert fallen die Versandkosten weg! Ein Grund mehr, dort zu kaufen, wie ich finde.

So, das war's dann auch mit meiner Empfehlung! Kennt ihr Arvelle schon und habt es selbst schon getestet? Wenn nicht, konnte ich euer Interesse wecken? Schreibt mir doch einfach ein Kommentar. :-)

Liebe Grüße, Larissa

Kommentare:

  1. Hallo Larissa,

    schon lustig ganz viele Blogger machen uns Leser z.Z. auf diesen Shop aufmerksam.

    Überall taucht er auf...aber egal , da ich nicht bei Facebook bin...bin ich halt guter Kunde bei meinem örtlichen Buchhändler oder am Trempelsmarkt.

    LG..Karin..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Karin :-)

      ja, es gab vom Shop aus eine Anfrage an uns Blogger. Wenn man schon Erfahrungen - negative wie positive - mit Arvelle gemacht hat, konnte man darüber einen Artikel schreiben. :-) Leider habe ich bisher erst eine (aber positive) Erfahrung mit ihnen sammeln können, da ich inzwischen nur noch englische neue Bücher kaufe und die es dort nicht gibt...

      LG

      Löschen
  2. Hallo Larissa,

    O.K. das erklärt es, dann doch diese vermehrt Anhäufung von Bloggerberichten kam mir schon etwas komisch vor.

    Aber gut..passt schon.

    LG..Karin..

    AntwortenLöschen
  3. Hey...
    Avelle ist ganz böse genau wie ReBuy - schlimm echt
    da kann man nicht anders als kaufen...kaufen...kaufen
    schlimm wirklich^^
    und das Regal wird immer kleiner - lol
    LG Samy

    AntwortenLöschen

Danke, dass Du ein Kommentar hinterlassen möchtest! :) Ich freu mich sehr darüber und wünsche Dir noch einen wunderschönen Tag.
Alles Liebe,
Larissa