Seiten:

Rezension: Herz verspielt von Simone Elkeles

Titel: Herz verspielt
Autor: Simone Elkeles
Reihe: Wild Cards, Band 1
Seiten: 400
Preis: 12,99 €
Verlag: cbt
ISBN: 978-3-570-30904-9
Erscheinungsdatum: Mai 2014
Originaltitel: Wild Cards

*HIER KAUFEN*







 
(Quelle: cbt)

Klappentext:


Als ihr Freund sie betrügt, indem er als Quarterback beim Erzrivalen anheuert, sieht die Football-Spielerin Ashtyn rot. Wenn sie die Meisterschaft nicht gewinnt, kann sie sich ihr Sportstipendium abschminken und wird in diesem elenden Nest in Illinois verschimmeln! Eine Idee muss her, um die Schmach für das Team auszubügeln. Schnell hat Ashtyn einen genialen Plan ... einziger Nachteil: Sie müsste den Bad Boy Derek um Hilfe bitten. Sie weiß, es ist ein Spiel mit dem Feuer. Aber hat sie eine andere Wahl?




Erster Satz:

Erwischt zu werden hatte nicht zu unserem Plan gehört.

Meine Meinung:

Zu allererst: Vergesst den Klappentext, er gibt ein total falsches Bild von der Geschichte!
Derek fliegt von der Privatschule und zieht mit seiner Stiefmutter und deren Sohn zu seinem Stiefopa, weil sein Vater beim Militär ist. Dort lernt er Ashtyn kennen, die sozusagen seine Stieftante ist. Allein schon die erste Begegnung der beiden sprüht vor Witz, genauso wie viele andere Gespräche zwischen den beiden.
Die Liebe spielt hier natürlich eine große Rolle, allerdings geht es auch viel um Sport und darum, das einzige Mädchen in einer Jungenmannschaft zu sein. Ashtyn muss sich beweisen und zeigt sehr viel Mut, was mir besonders gefallen hat, ist, dass sie sich nicht unterkriegen lässt. Sie tat mir oft Leid, denn sie musste wirklich einiges einstecken.
Simone Elkeles schafft es jedes Mal aus einer Geschichte das Beste hervorzuholen, auch dieses Buch hat wieder diesen typischen Charme, wie die anderen Bücher von ihr. Es ist schwer zu beschreiben, woran das liegt, aber Derek und Ashtyn bilden ein tolles Paar und auch alle anderen Charaktere sind gut ausgearbeitet. Derek hat mir von allen ihren Protagonisten bisher am besten gefallen - und das will was heißen, denn ich habe fast alle Elkeles' Bücher verschlungen und geliebt!

Mein Fazit:

Eine wunderbare Sommergeschichte rund um Liebe, Sport, Ehrgeiz, Mut, Familie und Freunde. Tolle Protagonisten runden das Ganze ab. Man darf hier natürlich keine atemraubende Spannung erwarten, trotzdem ist Simone Elkeles auch dieses Buch gelungen und ich bin schon gespannt auf die Fortsetzung! Für alle Romantiker.

Reiheninfos:

Band 1: Herz verspielt
Band 2: Herz verloren (9. März 2015)

Zur Autorin:

Simone Elkeles wuchs in der Gegend von Chicago auf, hat dort Psychologie studiert und lebt dort auch heute mit ihrer Familie und ihren zwei Hunden. Ihre "Du oder das ganze Leben" - Trilogie, für die sie zum "illinois Author of the Year" gewählt wurde, wurde zum weltweiten Bestseller.
(Quelle: cbt)



Vielen Dank an cbt für die Bereitstellung eines Leseexemplars!

Kommentare:

  1. Tolle Rezension! Ich bin ziemlich genau deiner Meinung :) Ich fand das Buch auch richtig gut und freu mich wie verrückt auf die Fortsetzung, die werde ich dann wahrscheinlich direkt nach Erscheinen lesen, wenn das irgendwie möglich ist. Vielleicht rereade ich auch Band 1 nochmal kurz vorher :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich denke ich werde den ersten Band dann auch nochmal lesen, er war einfach soooo wunderschön *_* leider dauert es ja noch ewig, bis der zweite Teil auf deutsch erscheint....

      Löschen
  2. Hey ;)
    Ich bin mal gespannt was ihr zum zweiten Band sagt,
    denn mich konnte der erste Teil leider nicht wirklich überzeugen.
    Ich habe mir auch schon durch den Klapptext eine ganz andere Handlung vorgestellt.
    LG Lena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lena :-)

      Durch den Klappentext hatte ich auch eine total andere Vorstellung davon, aber Gott sei Dank konnte mich die Handlung trotzdem überzeugen. Schade, dass es bei dir anders war. Aber vielleicht gefällt dir dann ja Band 2 besser :-). Leider kommt der erst im Sommer, oder?

      LG Larissa

      Löschen

Danke, dass Du ein Kommentar hinterlassen möchtest! :) Ich freu mich sehr darüber und wünsche Dir noch einen wunderschönen Tag.
Alles Liebe,
Larissa