Seiten:

Shades of Grey Trailer - was sagt ihr dazu?

Hallo ihr Lieben :-)



Vor wenigen Tagen war es so weit, der erste Trailer von Shades of Grey wurde veröffentlicht.
Ich selbst habe die Bücher noch nicht gelesen, weil irgendwie nie Interesse da war - besonders nicht, als dieser mega Hype da war.
Doch nach dem Trailer habe ich meine Meinung geändert und nach dem ersten Band gegriffen, den ich auch derzeit lese :-D. Normalerweise lese ich solche Bücher ja gar nicht. Ich mag die Geschichte von Ana und Christian eigentlich, wenn da nur nicht die tausenden Bettszenen wären... :-D außerdem gehen mir einige andere Sachen auf den Geist, aber dazu werdet ihr dann mehr in der Rezi lesen können.

Wie findet ihr diesen ersten Trailer? Habt ihr die Bücher dazu gelesen? Wenn ja, wie fandet ihr sie?
Bin sehr auf eure Meinungen gespannt, weil die Reihe ja doch die Gemüter spaltet.

Liebe Grüße, Larissa

Kommentare:

  1. Hm, alles fängt ganz nett an, aber ......

    Auch der Trailer geht in diese Richtung, aber will ich das wirklich sehen, Frauen, denen Gewalt angetan wird zur Befriedigung des Mannes.

    Da stellt sich bei mir immer die Frage, will das die Frau auch selber oder macht sie nur mit weil, sie dem Mann gefallen will.

    Kommt mir so ähnlich vor wie 9 1/2 Wochen. Kennst Du den Film? Nur viel heftiger, denn solle Filme sind wirklich nichts neues. Alles schon mal da gewesen. ...

    Ich bin altmodisch oder prüde, aber so was brauche ich nicht und will ich auch nicht..

    Außerdem vermittelt das ein für meinen Geschmack falsches Bild und Vorlieben von Frauen.

    Aber gut, jedem das Seine..

    LG..Karin..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das Problem hatte ich auch mit dem Buch! Teilweise ist es wirklich so dargestellt, dass sie das nur macht, weil sie ihm gefallen will und sie Angst hat, er verlässt sie. Das Frauenbild fand ich auch negativ, deswegen hatte ich auch ein paar Probleme beim Lesen. Natürlich wird ein Grund für Mr. Greys Vorliebe genannt, aber trotzdem finde ich es heftig, wenn es einen anmacht, seinen Partner zu schlagen!
      Aber insgesamt gesehen war das Buch doch besser als gedacht, ich war teilweise wirklich überrascht, denn Anastacia Steele greift im letzten Teil endlich mal durch und Mr. Greys Taten haben Konsequenzen.
      Es zeigt eben auch, was manche Menschen bereit sind zu tun, wenn sie verliebt sind und das ist doch sehr realistisch und erschreckend zu gleich... Sie wird ja nicht dazu gezwungen, sondern entscheidet sich dafür. Daran merkt man, wie manche über ihre Grenzen gehen, nur um andere zu halten oder ihnen zu gefallen.
      Ein viel diskutiertes Buch :-)

      LG

      Löschen
  2. Ist halt wirklich schwierige Kost, aber wie es scheint gefällt es vielen Leute und ich denke/befürchte der Film wird auch ein Renner, wenn er denn in die Kinos kommt.

    Ist halt so ähnlich, wie 9 1/2 Wochen, die Frau da gerät auch durch die Liebe zu einem Mann in solche Situationen, denen sie vor der Begegnung eben mit diesem Mann sicherlich mit Grauen abgewendet hat/hätte...

    Ich glaube, bei Frauen setzt in der Liebe da manchmal echt der Verstand aus, Männern passiert das noch nie..kopfschütteln oder?

    LG

    AntwortenLöschen
  3. Ich hab den Trailer gestern erst im Kino gesehen und fand ihn noch viel besser als auf dem PC nur. Da ich alle 3 Buchteile bereits verschlungen habe, fiebere ich natürlich dem Valentinstag 2015 entgegen. :)

    AntwortenLöschen

Danke, dass Du ein Kommentar hinterlassen möchtest! :) Ich freu mich sehr darüber und wünsche Dir noch einen wunderschönen Tag.
Alles Liebe,
Larissa