Seiten:

[Selfpublishing] Update und Teaser #1 aus "Kateryna - Die Reise des Protektors"

Hallo meine Lieben :-)

heute gibt es mal wieder ein kleines Update von mir.



"Kateryna - Die Reise des Protektors", mein Debütroman, erscheint schon in wenigen Wochen und zwar Mitte Januar. Das bedeutet, dass alle Vorbereitungen sich dem Ende zuneigen und schließlich in der Veröffentlichung ihren Höhepunkt finden. Doch so einfach, war es dann doch noch nicht.
Bisher hatte ich für meinen Fantasyroman den Titel "Kateryna", es gibt auch kein anderes Buch mit diesem Titel. das ist wichtig, denn sonst kann man juristisch belangt werden. Jedes veröffenlichte Buch bekommt für seinen Titel automatisch einen Titelschutz, was bedeutet, dass kein anderes Buch so heißen darf. Da man aber hin und wieder gleiche Titel findet, muss ein schutzwürdiger Titel eine gewisse Schöpfungshöhe beinhalten. Man kann also nicht einfach so was wie "Das Haus" schützen lassen, da es keine Eigenleistung ist.



So genau habe ich bis vor kurzem noch nie über Titelschutz nachgedacht, bis es für mich zum Problem wurde. Denn mein New Adult Liebesroman, der im März erscheint, trug bisher den Titel "Wie das Leben spielt". Das Problem: es gibt einen Film, der fast gleich heißt. Man darf also nicht nur identische Titel benutzen, sondern sie müssen sich auch soweit unterscheiden, dass es keine zu große Ähnlichkeit gibt. Leider lautete der Filmtitel "Wie das Leben so spielt" und das wäre ein zu großes Risiko, abgemahnt zu werden. Darum musste jetzt ein neuer Titel her, den ich Euch aber noch nicht verrate. ;-) Aber da seht Ihr mal, wie schnell ein Problem auftauchen kann, das man vorher gar nie auf dem Schirm hatte.
Gott sei Dank hat mir meine Schwester von dem Film erzählt, bevor mir dieser Fehler unterlaufen konnte.

Aber nun wieder zu "Kateryna". Der zweite Band sollte dementsprechend "Ayla" heißen, aber da gibt es wiederum ebenfalls einen Film. Deswegen habe ich mich jetzt dazu entschieden Untertitel hinzuzufügen, sodass genügend Unterscheidung herrscht. :-)
Der erste Band der Jhanta Chroniken heißt jetzt also nicht mehr nur "Kateryna", sondern "Kateryna - Die Reise des Protektors".

Genug aber von Titeln und Titelschutz :-D. Ich möchte ja nicht Eure Ohren zum Rauchen bringen.

Was steht im Dezember und Januar an, bevor mein Debütroman veröffentlicht wird?

  1. Zuerst werde ich die Überarbeitung meines Manuskripts in diesem Monat beenden. Mithilfe meiner ganzen Probeleser teste ich derzeit, wie der Roman ankommt und bisher bin ich wirklich sehr zufrieden :-). Ich hoffe nur, dass er auch bei allen anderen so gut ankommt. <3
  2. Dann kommt das leidige Formatieren. Denn aus einer Word-Datei muss ein eBook gemacht werden, und das soll natürlich professionell aussehen. Also muss man sich mit diversen Layouts auseinandersetzen, damit beispielsweise jedes neue Kapitel auf einer neuen Seite beginnt. Bisher habe ich mich damit noch nicht auseinandergesetzt, aber ich hoffe, dass ich das schnell schaffe.
  3. Potenzielle Leser auf die bevorstehende Veröffentlichung aufmerksam machen. Dazu habe ich einige Aktionen geplant, die ich diesen Monat noch vorbereiten muss. Zum Beispiel wird es im Januar eine Blogtour dazu geben, ebenso Lesezeichen und vieles mehr.
  4. Taschenbuchausgabe. Denn natürlich wird es meinen Roman nicht nur als eBook geben, sondern auch in der Printversion. Dafür muss man dementsprechend den Einband gestalten, denn bei einem online Produkt gibt es ja keinen Buchrücken und Rückseite.
  5. Gebundene Ausgabe. Ich möchte Euch nicht nur Taschenbücher, sondern auch gebundene Bücher anbieten, da manche diese bevorzugen. :-) Sobald man aber Bücher selbst und nicht über einen Anbieter wie Amazon verkauft, muss man (soweit ich das bisher verstanden habe) ein Gewerbe anmelden. Also steht bis zur Veröffentlichung noch eine Gewerbeanmeldung beim Standesamt an.
So, ihr Lieben. Das war das kleine Update, damit Ihr wisst, was zurzeit so bei mir läuft und was alles noch erledigt werden muss. Um das Ganze noch ein wenig abzurunden, gibt es heute den ersten Teaser für Euch. Diese kleinen Texthappen sollen Euch auf die Geschichte neugierig machen. :-)


Liebe Grüße,
Larissa

Kommentare:

  1. Hallo Larissa,

    hm, liest sich schon sehr interessant und spannend an...weiter so!

    schönen 3.Advent ..Karin..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Karin :-)

      Das wünsche ich dir auch.
      LG

      Löschen

Danke, dass Du ein Kommentar hinterlassen möchtest! :) Ich freu mich sehr darüber und wünsche Dir noch einen wunderschönen Tag.
Alles Liebe,
Larissa