Seiten:

[Bloggeraktion] Warum kaufe ich Jugendbücher bei Arvelle?

Hallo ihr Lieben :-)


Heute gibt es erneut eine Bloggeraktion von Arvelle, bei dem alle Teilnehmer einen Gutschein im Wert von 25 € bekommen [Welcher Büchersüchtige sagt dazu schon nein?!]. Man kann ja nie genug Bücher haben, nicht wahr? ;-)

Man soll berichten, warum man bei Arvelle gerne Kinder- und Jugendbücher kauft. Das mache ich natürlich liebend gerne, denn der Online-Shop ist wirklich genial! Ich habe selbst schon mehrmals bei ihnen bestellt und bin bisher immer sehr zufrieden gewesen. Habt ihr auch schon mal dort bestellt? Wenn ja, was sind eure Erfahrungen?

Wer Arvelle noch nicht kennt, sollte schleunigst mal deren Homepage anschauen, denn dort findet ihr tausende von billigen Mängelexemplaren. Teilweise bekommt ihr dort die Bücher für die Hälfte des Buchhandelspreis. Die Mängelexemplare haben meistens nur einen Strich oder einen Stempel auf der Buchunterseite, also nichts besonders tragisches. Hin und wieder gibt es auch größere Mängel, aber der Preis lässt einen die Mängel schnell wieder vergessen..

Hier sind Beispiele, die ich schon dort gekauft habe:


Weil ich nur wenig andere Genre als Young Adult lese, kaufe ich natürlich dementsprechend auch nur solche Bücher ein. Bei Arvelle lohnt sich das Ganze erst recht, denn da bekommt ihr viele von den neuen Hardcover-Ausgaben für nur 10 € statt 20. Der Zustand ist normalerweise sehr gut, zumindest konnte ich mich bisher noch nicht beschweren. :-) Trotzdem ist der Zustand der Bücher insgesamt gesehen wirklich einwandfrei!

Besonders empfehlen kann ich euch die Aktionspakete. Dort bekommt ihr teilweise für unter 20 € ganze Reihen. Hier ist mal ein Beispiel: Dark Academy Trilogie. Am besten, ihr seht dort immer mal wieder rein, denn es kommen regelmäßig neue Pakete rein.

Ich finde, der Shop lohnt sich vor allem bei den ganzen gebundenen Jugend- und Kinderbüchern, da diese im Laden einfach so teuer sind, dass man sich meistens nur wenige pro Monat leisten kann. Bei Arvelle bekommt ihr dann sogar zwei Stück für den Originalpreis. Ist das nicht ein super Deal?! Zugreifen lohnt sich, besonder, weil man ab einem bestimmten Warenkorbwert noch ein Geschenk dazu bekommt (in Form eines Buches, das man sich aus einer Liste aussuchen kann). Für mich konnte ich da zwar noch nichts finden, aber vielleicht interessiert euch ja eines der geschenkten Bücher. :-)

Ich habe euch hier mal die Jugendbuchrubrik verlinkt, damit ihr gleich mal auf die Suche gehen könnt: hier klicken. Oder schaut euch hier die Kinderbücher für eure Kleinen an: hier klicken.

Ihr könnt mir gerne eure Erfahrungen mit Arvelle in die Kommentare schreiben :-).

Liebe Grüße, Larissa

[Selfpublishing] Der Klappentext von "Kateryna" ist fertig :-)

Einen schönes Samstag wünsche ich euch! :-)

Heute gibt es endlich mehr Infos zu meinem Roman, der im Dezember veröffentlicht wird. Der Klappentext ist nun fertig und ich kann ihn mit euch teilen.
Erst jetzt ist mir richtig bewusst geworden, wie schwierig es ist, einen guten Text dafür hinzubekommen. Als Leser liest man sich ja nur den Text durch, aber einen selbst zu schreiben, war schwerer als gedacht. Man darf nicht zu viel verraten, aber auch nicht zu wenig. Es soll interessant sein und Fragen aufwerfen und und und...

Hier seht ihr den Klappentext von "Kateryna", Band 1 der Jhanta Chroniken:

Wenn du zwischen deiner Familie und der Liebe wählen musst – wofür entscheidest du dich?
In den Wäldern von Brigansk ist kein wohlhabender Bürger sicher. Dort kommt es immer wieder zu Überfällen durch die Robins, eine Diebesgruppe, die sich für die Armen einsetzt.  Die Waise Kateryna ist deren unumstrittene Anführerin, was ihr den Hass des Fürsten von Templow einbringt.
    Als hätte sie damit nicht schon genügend Probleme, taucht ein junger Mann auf und bittet sie um Hilfe. Nash gehört den seltenen Protektoren an, die die Magie beschützen, und ist verzweifelt auf der Suche nach seiner entführten Großmutter.
      Kat, die für jedes Abenteuer zu haben ist, willigt ein und zusammen mit ihrem besten Freund Juri begleitet sie Nash auf eine gefährliche Reise. Bald stellen sie jedoch fest, dass hinter der Entführung viel mehr steckt und ihnen mächtige Gegner gegenüber stehen – Könige, Protektoren, Assassinen und die Zeit selbst.
     Obwohl sie geschworen hat, sich niemals wieder zu verlieben, beginnt sie Gefühle für Nash zu entwickelt. Als dann auch noch Kats kleine Drachen erkranken, muss sie sich entscheiden. Rettet sie ihre einzige Familie oder öffnet sie ihr Herz für Nash?
      Eines weiß sie mit Sicherheit: Jede Entscheidung kann ihr Untergang sein.


Ihr könnt mir gerne eure Meinung dazu da lassen, weil ich mir dabei immer noch ein wenig unsicher bin. Verbesserungsvorschläge sind willkommen, falls euch etwas auffällt. :-)

Liebe Grüße,
Larissa

[Selfpublishing] Neues Update zum Cover

Hallo ihr Lieben :-)

inzwischen ist das vollkommen fertige Cover für "Kateryna" da. Zwar sieht das hier fast genauso aus wie das andere, das ich euch schon vor einer Weile vorgestellt hatte, aber wenn man genauer hinguckt, sieht man ein paar Unterschiede. Ingesamt ist das Cover in den Farben etwas kräftiger und harmonischer geworden, zum anderen ist die Titelschriftart eine andere. Hier muss man nämlich extra kostenlose Schriftarten, die kommerziell nutzbar sind, suchen.

Hier ist die endgültige Version von "Kateryna":



Im nächsten Monat muss ich dann noch den Einband für die Taschenbuchversion erstellen, bisher habe ich darüber leider noch nicht so viel gefunden. Aber gut, dass ich diverse Indieautoren kenne, die ich deswegen um Rat fragen kann.

Desweiteren möchte ich nur kurz anmerken, dass ich gleichzeitig noch an einem Contemporary-Liebesroman arbeite. "Wie das Leben spielt" heißt es und es ist mein Herzensprojekt, da darin viele meine eigenen Erfahrungen miteingearbeitet sind.
Es geht um Annie, die seit einem Jahr krebsfrei ist und um Joshua, der eine Sozialphobie hat. Beide treffen sich im Wartezimmer des Psychlogen zum ersten Mal, daraus entwickelt sich langsam eine Freundschaft und auch natürlich eine Liebe ;-).

So, das war es für heute. Bald bekommt ihr endlich meinen Klappentext von "Kateryna" zu Gesicht! Außerdem werde ich einige Teaser für euch aus dem Buch vorbereiten, damit ihr bis zur Veröffentlichung einen kleinen Geschmack auf die Geschichte bekommt. :-)

Liebe Grüße, Larissa

Geheimnisvolle Post aus Libropolis!

Hallo ihr Lieben :-)

vor wenigen Tagen erreichte mich ein handgeschriebener Brief. Zuerst war ich total überrascht, denn wer bekommt heutzutage noch richtige Briefe, die mit der Hand verfasst wurden?
Doch dieser Brief war anders, das sah man auch sofort, denn es fehlte ein Absender und auf der Rückseite war ein Wappen eingestanzt.




Innen drin befand sich ein dreiseitiger Brief, der aus der Bücherstadt Libropolis stammt! Das ist eine fiktive Stadt aus dem neuen Buch von Kai Meyer ("Die Seiten der Welt").

Als Extra gab es noch ein paar wunderschöne Lesezeichen, die ich auch schon ganz fleißig an meine Mutter und an meine Schwester verteilt habe ;-). Auf der Rückseite steht der Link zu einer Prüfung, die ich laut dem Brief durchlaufen sollte - denn nur so kann man herausfinden, ob man selbst die Magie der Bibliomantik besitzt!

Testet auch ihr, ob ihr dazu gehört:

seiten-der-welt.de/bibliomantik

Die Illustrationen und die Special Effekte auf der Homepage sind wirklich bezaubernd!! Allein dafür lohnt es sich.
Ansonsten könnt ihr bis zum 14.9. bei der Prüfung teilnehmen und habt dann die Chance 1 von 100 Vorabexemplaren des Buches zu gewinnen. :-)

Seid ihr auch ein Bibliomant?
Liebe Grüße Larissa