Seiten:

[Kolumne] "Jungfrauen in Nöten" in Literatur und Film


Guten Morgen, meine Lieben!

Jungfrauen in Nöten. Jeder kennt sie. Das arme, tollpatschige Mädel muss von einem gutaussehenden und starken Prinzen gerettet werden. Und wenn sie nicht gestorben sind...

Heute soll es um dieses Thema in Literatur und Film gehen. Am Schluss habe ich noch ein paar Empfehlungen für Euch, die Bücher und Filme mit starken weiblichen Charakteren vorstellen.

Doch zuerst einmal zum Ausdruck "Jungfrau in Nöten". Woher stammt der eigentlich? Dazu ein Zitat von Wikipedia, das den Begriff perfekt zusammenfasst:
"Das Sujet der verfolgten Unschuld oder der Jungfrau in Nöten (französisch demoiselle en détresse, englisch damsel in distress) ist ein Rollentyp in Romanen, Kunst, Theater, Film, Comics, Videospielen, verwandt mit der Jugendlichen Naiven oder der Ingenue. Es handelt sich um eine junge, schöne Frau, die von einem Monster oder Bösewicht bedroht wird, von einem gewöhnlich männlichen Helden gerettet wird und gestärkt aus dieser Bedrohung hervorgeht." (Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Verfolgte_Unschuld)

Wattpad | Stellt dort Euer Buch ein und gewinnt einen Vertrag bei Piper

Hallo meine Lieben :-)

heute möchte ich Euch kurz einen anderen Weg, wie man sein Buch veröffentlichen kann, vorstellen. Das hat nichts mit Selfpublishing zu tun, so wie ich es machen werde. Nein. Heute geht es um Wattpad, eine Seite, auf der Ihr eure Geschichte hochladen und dadurch einen Vertrag fürs Taschenbuch und eBook bei Piper gewinnen könnt.

Genaueres steht in der Pressemitteilung, aus der ich jetzt einfach mal zitiere:

"Wattpad ist mit über 35 Millionen Mitgliedern die größte Leser- und Autorenplattform der Welt. Jeder kann schreiben, jeder kann lesen, jeder kann kommentieren – alles kostenlos und auf allen Geräten. Laut SPIEGEL ist Wattpad die „Volksküche der Literatur“: http://magazin.spiegel.de/EpubDelivery/spiegel/pdf/127739875
Beste Voraussetzungen also, um nach Talenten zu suchen, um Schreiber und Leser zusammenzubringen, um mit einer begeisterten Community der eigenen Leidenschaft fürs Lesen zu frönen. Mit #erzählesuns wollen wir genau das!
Kossi bringt für dich alles Wissenswerte noch mal auf den Punkt – schau‘ doch mal in ihr Video rein ;-)!


10 Facts about | ME *Schreiben, Kelly Family, Daemon, Schüchternheit...*

Einen schönen und sonnigen Mittag Euch allen!

Der heutige Beitrag kommt erst jetzt online, da ich ihn gestern nicht mehr geschafft hatte. Aber heute möchte ich Euch ein wenig über meine Wenigkeit erzählen :-). Immerhin bin ich das Gesicht hinter jedem Beitrag und manchmal ist es doch ganz interessant mehr über den Verfasser zu erfahren.



Darum gibt es jetzt 10 Fakten über mich:

[Videoempfehlung] TheBeauty2Go zeigt tolle Weihnachtsdeko zum Selbermachen

Guten Morgen zusammen :-).

heute habe ich eine Videoempfehlung für euch! The Beauty2Go hat ein Video mit mehreren tollen Dekoideen zum Selbermachen hochgeladen. Und da die vorgestellten Sachen wirklich genial und billig sind, möchte ich sie euch nicht vorenthalten.



Welche DIY Idee hat euch am besten gefallen?
Ich liebe den Tannenbaum im Glas, sowie den Schneemann :-D. Der erinnert mich total an Olaf aus Frozen (dt.: Die Eiskönigin - Völlig unverfroren). *I love warm hugs.*

Habt ihr eigene Deko- oder Bastelideen für die Weihnachtszeit? Dann schickt mir doch eine Mail (larissawolf92@gmail.com) und ich stelle sie auf meinem Blog vor :-). Ihr könnt mir auch gerne nur Bilder von eurer Weihnachtsdeko schicken.

Liebe Grüße,
Larissa

[Beauty] Mini Haul: Lavera, Hydracolor, Unreine Haut...

Hallo meine Lieben :-), 

es folgt ein kleiner Beautyhaul mit Produkten, die ich entweder zum Geburtstag bekommen oder sie mir mit dem Geburtstagsgeld selbst gekauft habe.




Vor einiger Zeit besaß ich eine kleine Probe von der Lavera Creme mit Wildrose und war nach dem Testen schon ganz zufrieden damit. Der Preis dieser Marke, die man auch in den Drogerien wie DM findet, hat mich bisher allerdings eher abgeschreckt. Eine Creme für über 5 € hatte ich mir noch nie gekauft.

[Song am Dienstag] #1

Willkommen zurück, meine Lieben :-)

jeden Dienstag wird es jetzt eine neue Beitragsreihe geben, und zwar den "Song am Dienstag". Das jeweilige Lied soll Euch einfach nur unterhalten und Euch ein paar entspannte Momente schenken.




Ich liebe die Lieder von OneRepublic, besonders auch "Stop and Stare". Allerdings habe ich bis heute nie das Video dazu gesehen. Ist ein wenig traurig, oder? Aber das Lied ist trotzdem große Klasse :-). Jetzt werde ich den Refrain auch wieder ewig als Ohrwurm haben.

Was sagt Ihr dazu? Gefällt Euch das Lied oder ist das gar nicht so Eures? :-)

Liebe Grüße,
Larissa

Eine verrückte Teeparty im Wunderland | Motto Kindergeburtstag

Guten Morgen meine lieben Leser!




Meine Schwester wurde im September 13 Jahre alt, also musste eine coole Party für sie und ihre Freundinnen her. Vor ein paar Jahren drehte die Feier um eine Schnitzeljagd rund um Fürstin Eugenie, die bei uns in Hechingen eine besondere Stellung als Landesmutter hat. Die Kinder waren so begeistert von der Geburtstagsfeier, dass jedes Jahr schon etwas derartiges erwartet wurde ;-). Nicht, dass mich das stören würde. Die Organisation von solchen Dingen liebe ich, vor allem, weil ich da total kreativ sein kann.

Blog-News | Aus einem Literatur- wird ein Lifestyleblog


Einen wunderschönen Morgen, meine Lieben!


Heute gibt es ganz wichtige Neuigkeiten, die dieses Mal nichts mit meinen Romanen zu tun haben, sondern mit diesem Blog.

In letzter Zeit fehlte mir jegliche Motivation um Rezensionen zu schreiben, was Ihr auch bemerkt haben dürftet. Das lag unter anderem auch an der aktuellen Leseflaute, die bei mir bereits seit September herrscht. Ich komme einfach nicht mehr dazu, ein Buch tatsächlich in die Hand zu nehmen. Die Lust ist zwar da, aber ich kann mich nicht überwinden - warum auch immer. Es ist wirklich schrecklich, besonders, da ich das Lesen total vermisse.

Dadurch konzentriere ich mich derzeit auf andere Dinge, wie Filme und TV-Serien, aber auch vieles andere wie Beautyprodukte und Mode. Und genau diese Sachen möchte ich Euch vorstellen. In Zukunft wird es hier auf dem Blog nicht mehr nur um Bücher gehen, sondern um alles Mögliche. Ich möchte Euch Produkte vorstellen, von denen ich überzeugt oder enttäuscht bin. Oder Filme, die sehenswert sind. Aber auch ein wenig mehr von meinem täglichem Leben. Ich möchte Euch zeigen, was bei mir ansteht, worüber ich mich gefreut und aufgeregt habe.

Passend dazu, wird es eine wöchentliche Kolumne geben. Sie soll diverse Themen besprechen, die mir am Herzen liegen. Themenwünsche dürft Ihr natürlich gerne anmelden und ich sehe dann, ob und wie ich diese umsetzen kann.

Aber keine Sorge, liebe Büchersüchtige: Es wird auch weiterhin viele Beiträge zur Literatur geben, darunter auch Rezensionen.
Insgesamt möchte ich meinen Blog wieder stärker beleben und ihn ausbauen.
Wenn Ihr Wünsche habt, nur her damit! :-)


Ein schönes Wochenende,

Larissa

Shortstory aus der Welt der Jhanta Chroniken | Mein Roman

Hallo ihr Lieben :-)

als kleinen Vorgeschmack auf meine Fantasyreihe, gibt es heute eine Shortstory für euch. Sie beinhaltet die erste Begegnung zwischen Ayla und Shangar - zwei wichtige Charaktere, die im ersten Band auftauchen. Im zweiten Band der Reihe sind sie sogar die Protagonisten.
Da die beiden schon bei ihrem ersten Auftritt eine eingeschworene Einheit bilden, könnt ihr heute ihre erste Begegnung miteinander lesen.
Viel Spaß beim Lesen! Schreibt doch einen Kommentar dazu, wie euch die Shortstory gefällt. :-)


Short Story von Larissa Wolf: Aylas und Shangars erste Begegnung

[Selfpublishing] Kleines Update

Hallo ihr Lieben :-)


Es ist schon eine Weile her, seit ich regelmäßig gebloggt habe. Aber da in nur zwei Monaten die Veröffentlichung meines Debütromans ansteht, habe ich leider nicht mehr so viel Zeit dafür. Trotzdem möchte ich jetzt wieder regelmäßiger etwas online stellen, damit ihr auch miterleben könnt, wie der ganze Veröffentlichungsprozess abläuft.

Aber der Reihe nach :-).
Das Manuskript von "Kateryna" ist seit Anfang Oktober fertig geschrieben und wird derzeit noch von meiner Lektorin und mir überarbeitet. Im Januar 2015 kann ich es dann endlich veröffentlichen und ihr könnt lesen, was ich da so fabriziert habe ;-). Bin schon ganz aufgeregt, besonders, da meine Testleser mir bisher nur positive Rückmeldungen gegeben haben. Hoffentlich gefällt es allen anderen dann auch noch so gut :-D.

Zurzeit schreibe ich an meinem Liebesroman, der bis Ende des Monats fertig geschrieben sein sollte. Es geht um Josh, der eine soziale Phobie hat, und um Annie, die mit den Folgen einer erfolgreich überstandenen Krebserkrankung zurecht kommen muss. Hier sind viele meiner eigenen Erfahrungen eingeflossen... deswegen liegt mir diese Geschichte auch sehr am Herzen. Außerdem kenne ich eigentlich kein Jugendbuch, das das überstandener Krebs behandelt und aufzeigt, dass nach einer Heilung noch lange nicht alles wieder perfekt ist. :-) Auf ihn dürft ihr euch im März freuen.

Zum Thema Selfpublishing:
Was muss vor der Veröffentlichung noch alles erledigt werden?
- das Wichtigste ist die Anmeldung als Freiberufler und die Anforderung einer Steuernummer beim Finanzamt. Ich möchte ja nicht zu den Steuerhinterziehern gehören :-D.
- im Dezember erfolgt dann das Layout und die Formatierung von "Kateryna". Bis jetzt habe ich mich damit noch nicht so sehr beschäftigt, aber das kommt noch. Dazu werde ich auch noch einen eigenen Blogpost schreiben.
- überprüfen, ob man als Freiberufler auch über seine Homepage Bücher verkaufen darf. Denn ich möchte neben den Taschenbüchern und eBooks auch Hardcover drucken lassen und diese dann über einen eigenen Webshop verkaufen. Das wäre vor allem für diejenigen eine Möglichkeit, die lieber gebundene und/oder signierte Romane haben möchten. :-)

So, das wären eigentlich alle Infos, die ich derzeit zu bieten habe. Wenn jemand genaueres zu einem der Themen lesen möchte, schreibt das doch in die Kommentare. Jeder, der sich auch für Selfpublishing interessiert, ist hier herzlich willkommen und darf gerne Fragen und Anregungen stellen. :-) Allen anderen: vielleicht interessiert euch nicht nur das Buch selbst, sondern auch der Weg bis dorthin. Dann hoffe ich, dass ich es so etwas näher bringen kann.

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende!
Larissa

P.S.: Jeder, der bei Facebook angemeldet ist, kann dort meine Autorenseite anschauen und bei Gefallen abonnieren ;-).  Ansonsten möchte ich euch noch kurz meine offizielle Homepage zu meinen Romanen vorstellen. Die Domain wird allerdings demnächst noch in www.larissawolf.com geändert. Aber darüber werde ich euch dann auch kurz informieren.